Content:

 

08:16

Montag
28.11.2022, 08:16

Digital

Musk droht mit dem «Tesla Phone» und andere News rund um Twitter

Nach seiner Twitter-Übernahme hat Elon Musk nicht nur im Raketentempo wichtige Leute beim Kurznachrichtendienst entlassen, sondern auch zügig begonnen, die Konten zuvor gesperrter Nutzerinnen und Nutzer wiederherzustellen. Diese ... weiter lesen

Einmal mehr gibt es neue Versprechungen von Elon Musk rund um die Verifizierung von Twitter-Accounts...

Nach seiner Twitter-Übernahme hat Elon Musk nicht nur im Raketentempo wichtige Leute beim Kurznachrichtendienst entlassen, sondern auch zügig begonnen, die Konten zuvor gesperrter Nutzerinnen und Nutzer wiederherzustellen. Diese waren wegen Verstössen gegen die Community-Richtlinien verbannt worden.

Wieder freigeschaltet wurde zum Beispiel Donald Trump, der von der neuen Chance ... weiter lesen

11:15

Montag
21.11.2022, 11:15

Digital

Trump ist wieder auf Twitter. Rassistische Tweets rund um Katar ebenso

«Das Volk hat gesprochen», schrieb Twitter-Chef Elon Musk in der Nacht auf Sonntag in seinem Kurznachrichtendienst. Am Freitag startete er eine 24-stündige Umfrage, ob Donald Trump wieder auf Twitter ... weiter lesen

Elon Musk macht keinen Hel mehr aus seiner politischen Gesinnung...

«Das Volk hat gesprochen», schrieb Twitter-Chef Elon Musk in der Nacht auf Sonntag in seinem Kurznachrichtendienst. Am Freitag startete er eine 24-stündige Umfrage, ob Donald Trump wieder auf Twitter zurückkehren dürfe. 15 Millionen haben an der Abstimmung teilgenommen. 51,8 Prozent waren dafür, 48,2 dagegen.

«Trump wird wieder eingesetzt werden. Vox Populi, Vox Dei» – was so viel wie «Volkes ... weiter lesen

08:42

Freitag
18.11.2022, 08:42

TV / Radio

Bombeneinschläge in Polen: Twitter war hysterisch, die Medien zu wenig transparent

Wie orkanartig sich auf Twitter Realitäts-Schnippsel zur Hysterie aufschaukeln können, war am Beispiel der Bombeneinschlägen in Polen wieder einmal in Echtzeit zu beobachten.

Als am Dienstagabend die ... weiter lesen

Selenskij in den «Tagesthemen» (Screens. ARD)

Wie orkanartig sich auf Twitter Realitäts-Schnippsel zur Hysterie aufschaukeln können, war am Beispiel der Bombeneinschlägen in Polen wieder einmal in Echtzeit zu beobachten.

Als am Dienstagabend die ersten Tweets über Raketenkrater auf polnischem Nato-Territorium hochgingen, war es ... weiter lesen

08:52

Donnerstag
17.11.2022, 08:52

Digital

Zwei Empa-Forscher als «Influencer» geehrt

Influencer – wie man sie aus den sozialen Medien kennt – werden mit Prominenz und Impact in Verbindung gebracht. Doch es gibt sie nicht nur in den sozialen Medien. 

In der Wissenschaft ... weiter lesen

Hoher Impact: Umwelt-Wissenschaftler Bernd Nowack und Nano-Forscher Maksym Kovalenko (v.l.n.r.) (Bild © Empa)

Influencer – wie man sie aus den sozialen Medien kennt – werden mit Prominenz und Impact in Verbindung gebracht. Doch es gibt sie nicht nur in den sozialen Medien. 

In der Wissenschaft wird der Einfluss von Forschenden nicht an «Followern» oder «Likes» gemessen, sondern daran, wie ... weiter lesen

10:30

Montag
14.11.2022, 10:30

Digital

Twitter in einem Gewitter von Bad News: Verifizierung scheitert, Werbung bleibt aus

Die Zukunft des Unternehmens selbst stehe auf dem Spiel: «Ohne signifikante Abonnementeinnahmen besteht eine gute Chance, dass Twitter den bevorstehenden wirtschaftlichen Abschwung nicht überleben wird.»

Das ist nur einer von ... weiter lesen

Da war die Welt noch in Ordnung: Amber Heard mit Elon Musk. Inzwischen hat sie nach der Liebe auch ihren Account aufgekündigt...   (Screenshot Instagram)

Die Zukunft des Unternehmens selbst stehe auf dem Spiel: «Ohne signifikante Abonnementeinnahmen besteht eine gute Chance, dass Twitter den bevorstehenden wirtschaftlichen Abschwung nicht überleben wird.»

Das ist nur einer von zahlreichen Tweets, mit denen Elon Musk letzte Woche einmal ... weiter lesen

08:15

Montag
07.11.2022, 08:15

Werbung

Twitter: Drohung an abtrünnige Werbekunden, Zunahme von Hass-Beiträgen

Wie verschiedene US-Medien bestätigen, hat Elon Musk am Donnerstag und Freitag mehr als die Hälfte der Mitarbeiter entlassen. Die Entlassungen erfolgten per E-Mail.

Es gab auch Betroffene, die ... weiter lesen

Elon Musk zeigt sich auf seinem Twitter-Account mit dem Foto eines unschuldigen Buben. Nicht alle nehmen ihm dieses Image ab...         (Bild: Twitter)

Wie verschiedene US-Medien bestätigen, hat Elon Musk am Donnerstag und Freitag mehr als die Hälfte der Mitarbeiter entlassen. Die Entlassungen erfolgten per E-Mail.

Es gab auch Betroffene, die ihren Rauswurf durch die Tatsache realisieren mussten, dass sie am Samstag ... weiter lesen

10:51

Dienstag
01.11.2022, 10:51

Digital

Return on Investment: Twitter will Geld für Verifizierung

Der neue Besitzer von Twitter will für seine 44-Milliarden-Investition bereits Resultate sehen. In der Nacht zum Montag berichteten die Technologie-Blogs Platformer und The Verge, dass die Verifikation eines echten ... weiter lesen

twitter_haken

Der neue Besitzer von Twitter will für seine 44-Milliarden-Investition bereits Resultate sehen. In der Nacht zum Montag berichteten die Technologie-Blogs Platformer und The Verge, dass die Verifikation eines echten Twitter-Accounts in Zukunft 19,99 Dollar pro Monat kosten soll.

Bestätigt wird eine solche Echtheit des Kontos mit einem blauen Häkchen. Das war bisher ... weiter lesen

10:20

Freitag
28.10.2022, 10:20

Digital

Twitter: «Der Vogel ist befreit»

Der seit Wochen heiss umkämpfte und immer wieder kontrovers kommentierte Deal ist in trockenen Tüchern: Laut US-Medien hat Elon Musk in der Nacht auf Freitag seine 44-Milliarden-Dollar-Übernahme ... weiter lesen

Der erste Tweeet von Elon Musk nach der Übernahme in der Nacht auf Freitag...

Der seit Wochen heiss umkämpfte und immer wieder kontrovers kommentierte Deal ist in trockenen Tüchern: Laut US-Medien hat Elon Musk in der Nacht auf Freitag seine 44-Milliarden-Dollar-Übernahme von Twitter endgültig abgeschlossen.

Als erste Amtshandlung hat der neue Besitzer die Führungsspitze entlassen, wie der ... weiter lesen

10:06

Montag
17.10.2022, 10:06

Medien / Publizistik

Wann ist ein Nein ein Nein? Köppel auf Twitter gesperrt und wieder freigeschaltet

Es ist wie ein Ritterschlag für einen Rechtspopulisten, wenn er für seine Kommentare von Twitter verbannt wird. Diese Ehre ist jetzt auch dem Nationalrat und «Weltwoche»-Verleger Roger ... weiter lesen

Der Tweet links führte zur Sperre. Rechts die Freude von Roger Köppel, als er wieder zugelassen wurde...

Es ist wie ein Ritterschlag für einen Rechtspopulisten, wenn er für seine Kommentare von Twitter verbannt wird. Diese Ehre ist jetzt auch dem Nationalrat und «Weltwoche»-Verleger Roger Köppel widerfahren.

Der Grund war sein Tweet «Jede grosse Liebe beginnt mit einem Nein der Frau», wie der  ... weiter lesen

10:02

Montag
17.10.2022, 10:02

Digital

Neubesinnung: Elon Musk will Starlink in der Ukraine doch weiter finanzieren

Am Freitag hatte Elon Musk angekündigt, dass er nicht mehr für die Kosten des Starlink-Systems aufkommen wolle. Er schlug vor, das Pentagon soll in die Bresche springen.

Aktuell ... weiter lesen

Elon Musk will der Ukraine weiterhin helfen, wie er auf «seinem» Kanal verkündet...

Am Freitag hatte Elon Musk angekündigt, dass er nicht mehr für die Kosten des Starlink-Systems aufkommen wolle. Er schlug vor, das Pentagon soll in die Bresche springen.

Aktuell habe SpaceX wegen Starlink in der Ukraine Kosten von rund 20 Millionen Dollar monatlich, was er  ... weiter lesen

12:08

Donnerstag
06.10.2022, 12:08

Digital

Nach Twitter-Kauf will Elon Musk dort mysteriöse «X-App» bringen

Das Auf und Ab hat ein Ende, auch für die gebeutelten und schliesslich beglückten Aktionäre. Elon Musk hat nun Twitter doch noch gekauft. Das bestätigte der ... weiter lesen

Es ist vollbracht...

Das Auf und Ab hat ein Ende, auch für die gebeutelten und schliesslich beglückten Aktionäre. Elon Musk hat nun Twitter doch noch gekauft. Das bestätigte der Tesla-Chef am Dienstag in einer Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht.

Aber der Milliardär liebt es, weiterhin eine gewisse Aura der Unklarheiten um sich walten ... weiter lesen

17:16

Dienstag
04.10.2022, 17:16

Digital

Chat enthüllt: Springer wollte für Elon Musk Twitter zur «Plattform der freien Rede» machen

Am 17. Oktober soll vor Gericht geklärt werden, ob Elon Musk aus dem Deal mit Twitter aussteigen darf. Bekanntlich wollte der Tesla-Chef Twitter unbedingt übernehmen. Inzwischen versucht er den ... weiter lesen

Döpfner twitterte an Elon Musk: «Das wäre ein wirklicher Beitrag zur Demokratie»…

Am 17. Oktober soll vor Gericht geklärt werden, ob Elon Musk aus dem Deal mit Twitter aussteigen darf. Bekanntlich wollte der Tesla-Chef Twitter unbedingt übernehmen. Inzwischen versucht er den Ausstieg aus dem Geschäft.

Im Vorfeld dieser Verhandlung sind nun private Nachrichten des Tesla-Chefs zu den öffentlich ... weiter lesen

09:08

Montag
03.10.2022, 09:08

Digital

SAC will die Alpen vor Social Media schützen – und die Alpinisten vor sich selbst

Es ist in Mode gekommen, sich auf den krassesten Berggipfeln oder an den idyllischsten Kraftorten in unberührter Natur abzulichten und die Fotos auf Instagram oder Facebook zu teilen. 

Das ... weiter lesen

Der Selfie-Hype motiviert nicht nur Unerfahrene zu halsbrecherischen Touren, sondern verwandelt sensible Lebensräumen für Flora und Wildtiere in regelrechte Insta-Hotspots. (Bild © SAC)

Es ist in Mode gekommen, sich auf den krassesten Berggipfeln oder an den idyllischsten Kraftorten in unberührter Natur abzulichten und die Fotos auf Instagram oder Facebook zu teilen. 

Das animiert nicht nur unerfahrene Wiederholungstäter zu manchmal halsbrecherischen Touren, sondern verwandelt sensible ... weiter lesen

09:18

Montag
26.09.2022, 09:18

Digital

Iran am Beispiel von Meta und Twitter: Geschäft oder Demokratie?

2011 war die grosse Stunde von Facebook: Der arabische Frühling, der die Unrechtsregimes beenden und das Zeitalter der Demokratien einläuten wollte.

Es ist anders gekommen: Viel zu viele ... weiter lesen

Twitter legt alle Regime-Protest-Videos der Autorin Golineh Atai hinter eine «sensitive Schranke»...                 (Bild: Twitter)

2011 war die grosse Stunde von Facebook: Der arabische Frühling, der die Unrechtsregimes beenden und das Zeitalter der Demokratien einläuten wollte.

Es ist anders gekommen: Viel zu viele Despoten sind immer noch an der Macht, Krieg, Krise ... weiter lesen

09:22

Montag
12.09.2022, 09:22

Digital

Millionen-Abfindung nicht ohne Elon Musk

Elon Musk bringt in der Schlacht um Twitter und seinen Rückzug neues Jouristenfutter an die Öffentlichkeit.

Dass der Kurznachrichtendienst dem ehemaligen IT-Sicherheitschef Peiter «Mudge» Zatko und seinem Anwaltsteam 7 ... weiter lesen

Zentrale Figur gegen Twitter: Peiter Zatko

Elon Musk bringt in der Schlacht um Twitter und seinen Rückzug neues Jouristenfutter an die Öffentlichkeit.

Dass der Kurznachrichtendienst dem ehemaligen IT-Sicherheitschef Peiter «Mudge» Zatko und seinem Anwaltsteam 7,75 Millionen Dollar zugesprochen habe, hätte er ... weiter lesen

09:20

Dienstag
23.08.2022, 09:20

Digital

Razzia in Mar-a-Lago bei Trump beflügelt sein eigenes Netzwerk

Nach seinem Rausschmiss bei Twitter und Facebook hat Donald Trump ein eigenes Netzwerk für seine Botschaften gegründet. «Truth Social» sollte «der Tyrannei von Big Tech die Stirn bieten ... weiter lesen

Während es ruhig war um Truth Social, wurde der Plattform von Donald Trump ein neues Logo verpasst…

Nach seinem Rausschmiss bei Twitter und Facebook hat Donald Trump ein eigenes Netzwerk für seine Botschaften gegründet. «Truth Social» sollte «der Tyrannei von Big Tech die Stirn bieten».

Viel war aber nicht hinter dieser Stirn, denn einen Monat nach dem Launch verzeichnete ... weiter lesen

09:34

Montag
15.08.2022, 09:34

Digital

Fake News: Vor US-Kongresswahl führt Twitter wieder strenge Regeln ein

Die Wahl von Donald Trump hat in den USA gezeigt, wie Soziale Medien einen demokratischen Vorgang beinahe zur Farce machen können.

Drei Monate vor den Zwischenwahlen zum US-Kongress will ... weiter lesen

Bei den Zwischenwahlen geht es um alle 435 Sitze im US-Repräsentantenhaus und um etwa ein Drittel der 100 Sitze im Senat...         (Bild: Youtube)

Die Wahl von Donald Trump hat in den USA gezeigt, wie Soziale Medien einen demokratischen Vorgang beinahe zur Farce machen können.

Drei Monate vor den Zwischenwahlen zum US-Kongress will der Kurznachrichtendienst  ... weiter lesen

09:06

Freitag
12.08.2022, 09:06

Digital

Twitter-Deal: Musk will Namen der Zuständigen für Spam- und Bot-Accounts

Auch ein hundertfacher Multi-Milliardär kann das Leben nicht sorgenfrei geniessen. Für den 17. Oktober ist ein Gerichtstermin angesetzt worden, bei welchem es darum geht, ob Elon Musk weiterhin ... weiter lesen

Elon Musk bleibt zuversichtlich, dass er Twitter nicht übernehmen muss. Für den Fall der Fälle will er aber einen Kursabsturz von Tesla vermeiden...           (Bild: Twitter)

Auch ein hundertfacher Multi-Milliardär kann das Leben nicht sorgenfrei geniessen. Für den 17. Oktober ist ein Gerichtstermin angesetzt worden, bei welchem es darum geht, ob Elon Musk weiterhin verpflichtet ist, das Social-Media-Unternehmen Twitter für die ursprünglich vereinbarten 44 Milliarden Dollar zu kaufen.

Twitter hat Musk wegen seines Rückzugs aus dem Übernahmegeschäft verklagt. Dieser ... weiter lesen

09:12

Montag
25.07.2022, 09:12

Digital

Studie belegt Wirkmacht von Social Ads bei Jugendlichen

Die Abstimmungsdebatte um das Werbeverbot für Zigis haben wir noch im Ohr. 

Nun will eine gross angelegte US-Studie herausgefunden haben: Wer sich oft auf den sozialen Medien aufhält ... weiter lesen

Tabakwerbung erreicht Jugendliche zielsicher auf den sozialen Medien. (Bild Screenshot Facebook)

Die Abstimmungsdebatte um das Werbeverbot für Zigis haben wir noch im Ohr. 

Nun will eine gross angelegte US-Studie herausgefunden haben: Wer sich oft auf den sozialen Medien aufhält und Tabakwerbung sieht, soll «mehr als ... weiter lesen

16:05

Freitag
22.07.2022, 16:05

Medien / Publizistik

Sophie Passmann: Social-Media-Phänomen erlebt Social-Media-Fall

Das Social-Media-Phänomen Sophie Passmann ist im fast frauenfreien Feuilletonhimmel Deutschlands ein Star. 

Drei Bücher, den Grimme-Preis für «Männerwelten», unzählige Podcasts, die Hauptrolle in der Amazon-Prime-Serie ... weiter lesen

Entschuldigung gelungen, Absolution durch Stephan Anpalagan erteilt: Sophie Passmann im Tweet vom PoC-Influencer. (Screenshot Twitter)

Das Social-Media-Phänomen Sophie Passmann ist im fast frauenfreien Feuilletonhimmel Deutschlands ein Star. 

Drei Bücher, den Grimme-Preis für «Männerwelten», unzählige Podcasts, die Hauptrolle in der Amazon-Prime-Serie «Damaged Goods» schützen sie ... weiter lesen

09:32

Donnerstag
21.07.2022, 09:32

Digital

Twitter und Musk: Prozess wegen geplatzter Übernahme bereits im Oktober

Twitter und Elon Musk werden im Oktober für fünf Tage vor Gericht gehen. Das hat am Dienstag die zuständige Richterin Kathaleen McCormick in Delaware entschieden.

Streitpunkt ist ... weiter lesen

Was muss Elon Musk in Sachen Twitter erwarten?...             (Bild: Tesla)

Twitter und Elon Musk werden im Oktober für fünf Tage vor Gericht gehen. Das hat am Dienstag die zuständige Richterin Kathaleen McCormick in Delaware entschieden.

Streitpunkt ist der 44-Milliarden-Deal mit Twitter. Elon Musk will die Übernahme platzen ... weiter lesen

09:16

Freitag
15.07.2022, 09:16

Medien / Publizistik

Ukraine-Krieg in den Medien: blinde Flecken und vorsichtiger Umgang mit Bildern

In ihrer Berichterstattung über den Ukrainekrieg beleuchten Schweizer Medien unterschiedliche Schwerpunkte. Zu diesem weiteren Schluss kommt die Studie des Forschungszentrums Öffentlichkeit und Gesellschaft (Fög) der Universität Z ... weiter lesen

In der untersuchten Berichterstattung sind kaum problematische Darstellungen von Toten und Verletzten zu finden...             (Bild: Atlantic Council)

In ihrer Berichterstattung über den Ukrainekrieg beleuchten Schweizer Medien unterschiedliche Schwerpunkte. Zu diesem weiteren Schluss kommt die Studie des Forschungszentrums Öffentlichkeit und Gesellschaft (Fög) der Universität Zürich.

In Boulevard- und Pendlermedien mache die aktualitätsbezogene Berichterstattung ... weiter lesen

10:07

Dienstag
12.07.2022, 10:07

Marketing / PR

Netzwerk-Kapitalismus: Twitter, Börse und was wohl Elon will

Insider haben es seit Wochen vermutet: Elon Musk will Twitter nicht wirklich übernehmen.

Musks Anwälte begründen den Rückzieher mit technischen Schwierigkeiten beim Kurznachrichtendienst sowie mangelnden Informationen bei ... weiter lesen

Shoshana-Zuboff-warnt-schon-lange-vor-Elon-Musk-und-seinen-Narrativen-Klein-Report

Insider haben es seit Wochen vermutet: Elon Musk will Twitter nicht wirklich übernehmen.

Musks Anwälte begründen den Rückzieher mit technischen Schwierigkeiten beim Kurznachrichtendienst sowie mangelnden Informationen bei Fake-Accounts ... weiter lesen

09:10

Montag
11.07.2022, 09:10

Marketing / PR

Tweet ab Hof: Social Media befeuern landwirtschaftliche Direktvermarktung

Gar nicht übel: Jeder fünfte deutsche Bauernhof postet Insta-Stories über den Nachwuchs im Kuhstall oder tweetet über die Tomatenschwemme, wenn Wachswetter herrscht.

Weitere 34 Prozent wollen das eigentlich auch ... weiter lesen

Auch Webcams im Kuhstall sind ein Thema

Gar nicht übel: Jeder fünfte deutsche Bauernhof postet Insta-Stories über den Nachwuchs im Kuhstall oder tweetet über die Tomatenschwemme, wenn Wachswetter herrscht.

Weitere 34 Prozent wollen das eigentlich auch tun, kamen aber bloss noch nicht dazu. Das ergab eine Umfrage des Digitalverbandes ... weiter lesen

14:32

Freitag
03.06.2022, 14:32

Digital

Tesla will kein Homeoffice mehr dulden

Nicht nur die Maskenpflicht wird rund um die Welt immer mehr gelockert. Auch beim Homeoffice stehen andere Zeiten an. Bei Tesla zum Beispiel beordert Elon Musk seine Leute zurück ... weiter lesen

«Je ranghöher Sie sind, desto sichtbarer muss Ihre Präsenz in der Fabrik sein», schrieb Elon Musk in einem Mail an seine Mitarbeitenden...            (Bild: Tesla, Fabrik Berlin)

Nicht nur die Maskenpflicht wird rund um die Welt immer mehr gelockert. Auch beim Homeoffice stehen andere Zeiten an. Bei Tesla zum Beispiel beordert Elon Musk seine Leute zurück ins Büro.

«Jeder bei Tesla muss mindestens 40 Stunden in der Woche im Büro verbringen», schrieb  ... weiter lesen