Content: Home

18:15

Samstag
26.11.2022, 18:15

TV / Radio

SRG: Mail-Lapsus irritiert Programmierer

Ein Mail an die Nutzer von Programmierschnittstellen (API) schickte die Developer-Abteilung der SRG mit offenen Mailadressen in die Runde.

«Wer die Developer API von @srgssr nutzt, darf sich freuen – seine ... weiter lesen

Ooops: Dieses Mail ging zu früh raus... (Bild Twitter)

Ein Mail an die Nutzer von Programmierschnittstellen (API) schickte die Developer-Abteilung der SRG mit offenen Mailadressen in die Runde.

«Wer die Developer API von @srgssr nutzt, darf sich freuen – seine Mailadresse wird an viele andere geschickt», twitterte API-Nutzer Florian Kohler am ... weiter lesen

17:43

Samstag
26.11.2022, 17:43

TV / Radio

Neue Narrative: Arte erzählt Welt- als Klima- & Pandemiegeschichte(n)

Beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen gibt es immer wieder mal goldige Fundstücke.

Arte Frankreich hat eine neue Geschichte produziert: Den Untergang einer Weltmacht, nämlich Rom, als Pandemie- und Klimageschichte erz ... weiter lesen

Roms Untergang durch Pandemie- und Klima

Beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen gibt es immer wieder mal goldige Fundstücke.

Arte Frankreich hat eine neue Geschichte produziert: Den Untergang einer Weltmacht, nämlich Rom, als Pandemie- und Klimageschichte erzählt. Die Lateinerinnen und Lateiner unter den Klein-Report-Lesenden werden ... weiter lesen

11:35

Samstag
26.11.2022, 11:35

Medien / Publizistik

Weniger Promis, weniger Studis, weniger Kritik: Ein unaufgeregter «JournalismusTag.22»

Der «JournalismusTag.22» des Vereins «Qualität im Journalismus» war seit 2019 zum ersten Mal wieder analog – und dauerte nur einen halben Tag. Der Klein Report war vor Ort.

Im ... weiter lesen

«Wie gut ist die Berichterstattung aus der Ukraine?»: Linards Udris, Uni Zürich, Luzia Tschirky, Korrespondentin SRF, Kurt Pelda, CH Media, und Moderator Franz Fischlin, QuaJou. (v.l.)        (Bild © QuaJou/Raphael Hünerfauth)

Der «JournalismusTag.22» des Vereins «Qualität im Journalismus» war seit 2019 zum ersten Mal wieder analog – und dauerte nur einen halben Tag. Der Klein Report war vor Ort.

Im Vergleich zu 2019 fiel auf: Weniger Leute, weniger Polarisierung, weniger Promis, weniger Medienkritik, dafür mehr Frauen und ein ... weiter lesen

09:45

Samstag
26.11.2022, 09:45

TV / Radio

WM: Zuschauer-Flaute beim 1:0 gegen Kamerun

Liegt es an der Kritik an Katar, am Format des Gegners, an der Vorweihnachtszeit oder am Austragungszeitpunkt?

Lediglich 777'000 Deutschschweizer verfolgten am Donnerstag zur Lunchtime den 1:0-Erfolg der ... weiter lesen

Nur 777'000 TV-Zuschauer jubelten in der Deutschschweiz beim Siegestreffer von Breel Embolo kurz nach der Pause. (Screenshot SRF)

Liegt es an der Kritik an Katar, am Format des Gegners, an der Vorweihnachtszeit oder am Austragungszeitpunkt?

Lediglich 777'000 Deutschschweizer verfolgten am Donnerstag zur Lunchtime den 1:0-Erfolg der Schweizer Nati über ... weiter lesen

09:42

Samstag
26.11.2022, 09:42

TV / Radio

Miserable WM-Quoten für Magenta TV, ARD und ZDF

Schlechte Nachrichten für die Sender, eventuell gute für die Demokratie: Im Schnitt verfolgten weniger als zehn Millionen Menschen das deutsche Auftaktspiel bei der ARD.

Dies ist die niedrigste ... weiter lesen

Sender-Chefs beschwichtigen...

Schlechte Nachrichten für die Sender, eventuell gute für die Demokratie: Im Schnitt verfolgten weniger als zehn Millionen Menschen das deutsche Auftaktspiel bei der ARD.

Dies ist die niedrigste Quote eines deutschen WM-Spiels seit der Erfassung der ... weiter lesen

09:40

Samstag
26.11.2022, 09:40

IT / Telekom / Druck

Salt mit 30‘000 neuen Handy-Kunden und 4 Prozent mehr Umsatz

Salt konnte in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres mit 795,2 Millionen Franken 3,9 Prozent mehr Umsatz erwirtschaften als im Jahr zuvor.

Auch beim Betriebsertrag ging es ... weiter lesen

Salt feiert den grössten Abo-Zuwachs seit 2012

Salt konnte in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres mit 795,2 Millionen Franken 3,9 Prozent mehr Umsatz erwirtschaften als im Jahr zuvor.

Auch beim Betriebsertrag ging es bei dem nach Swisscom und Sunrise drittgrössten Telekom-Anbieter der Schweiz in den letzten ... weiter lesen

09:36

Samstag
26.11.2022, 09:36

Medien / Publizistik

Relotius-Flashback: «Spiegel» nimmt mehrere Berichte über Flüchtlingsdrama vom Netz

Nachdem erhebliche Zweifel an der Wahrheit mehrerer Berichte über ein im Sommer angeblich gestorbenes Flüchtlingskind aufgetaucht sind, hat die «Spiegel»-Redaktion mehrere Storys vom Netz genommen.

Die im August ... weiter lesen

Ist die mit viel Selbstkritik reformierte Qualitätskontrolle beim Hamburger Magazin etwa noch immer nicht wasserdicht? (Bild Wikipedia)

Nachdem erhebliche Zweifel an der Wahrheit mehrerer Berichte über ein im Sommer angeblich gestorbenes Flüchtlingskind aufgetaucht sind, hat die «Spiegel»-Redaktion mehrere Storys vom Netz genommen.

Die im August veröffentlichten Berichte handelten von syrischen Flüchtlingen, die an der griechisch ... weiter lesen