Content:

 

14:32

Donnerstag
13.06.2024, 14:32

Medien / Publizistik

Prominentes SP-Mitglied Hannah Einhaus verlässt die Partei

Mit «Shalom, streikt ohne mich», tritt die langjährige linke Historikerin und Journalistin, Hannah Einhaus, aus der SP Schweiz aus. Die ehemalige Frauensekretärin der SP der Stadt Bern gibt ... weiter lesen

Hannah Einhaus hier 2019 zu Gast bei «regligion Sternstunde» zum Thema «Vom alten Judenhass zum neuen Antisemitismus»...      (Bild: sreenshot SRF)

Mit «Shalom, streikt ohne mich», tritt die langjährige linke Historikerin und Journalistin, Hannah Einhaus, aus der SP Schweiz aus. Die ehemalige Frauensekretärin der SP der Stadt Bern gibt in einem fulminanten Brief auf Audiatur-Online ihre Gründe für den Austritt an.

Der Anlass ist der queere «feministische Streiktag», der laut Einhaus nur noch eine «reine ... weiter lesen

16:31

Samstag
08.06.2024, 16:31

Medien / Publizistik

«Neue Zürcher Zeitung» lässt sich von Pamela Rosenkranz gestalten

Die Schweizer Künstlerin Pamela Rosenkranz malt, skulpturiert und installiert. Es geht ihr ums Wechselspiel zwischen Sinneseindruck und Empfindung.

Wie Kunst mit den Nachrichten der Zeitung interagiert, versucht die K ... weiter lesen

Will sich nicht festlegen lassen: die Malerin und Installateurin Pamela Rosenkranz... (Bild © NZZ)

Die Schweizer Künstlerin Pamela Rosenkranz malt, skulpturiert und installiert. Es geht ihr ums Wechselspiel zwischen Sinneseindruck und Empfindung.

Wie Kunst mit den Nachrichten der Zeitung interagiert, versucht die Künstlerin in der «Neuen Zürcher Zeitung» ... weiter lesen

10:15

Donnerstag
06.06.2024, 10:15

Medien / Publizistik

«Pace e bene»? Das katholische News-Portal kath.ch kommt nicht zur Ruhe

Mit dem Wechsel des ehemaligen Redaktionsleiters Raphael Rauch zum «SonntagsBlick» hofften viele Bischöfe, dass bei ihrem News-Portal kath.ch Ruhe einkehrt.

Rauch war mit investigativen Geschichten vielen Würdentr ... weiter lesen

Hinhören für alle: «Damit die Ergebnisse der diözesanen Versammlung im Ohr bleiben». So wurde der Podcast «Hingehört» 2023 beworben... (Bild © kath.ch/Bistum Basel)

Mit dem Wechsel des ehemaligen Redaktionsleiters Raphael Rauch zum «SonntagsBlick» hofften viele Bischöfe, dass bei ihrem News-Portal kath.ch Ruhe einkehrt.

Rauch war mit investigativen Geschichten vielen Würdenträgern auf die Füsse getreten. Doch die Bischöfe ... weiter lesen

14:19

Dienstag
04.06.2024, 14:19

Medien / Publizistik

Keystone-SDA: Neuer Technologie-Chef engagiert, Chefredaktion noch offen

Keystone-SDA engagiert Tom Schneider per 1. Oktober zum neuen Chief Technology Officer (CTO). Er wird Mitglied der Geschäftsleitung der Nachrichtenagentur.

Schneider ist seit 2019 stellvertretender Chefredaktor für Entwicklung ... weiter lesen

Die Nachrichtenagentur hat bald eine neue Geschäftsleitung: Hauptsitz von Keystone-SDA in Bern... (Bild: Screenshot Google Maps)

Keystone-SDA engagiert Tom Schneider per 1. Oktober zum neuen Chief Technology Officer (CTO). Er wird Mitglied der Geschäftsleitung der Nachrichtenagentur.

Schneider ist seit 2019 stellvertretender Chefredaktor für Entwicklung und Technologie bei der NZZ. Zuvor ... weiter lesen

14:02

Dienstag
04.06.2024, 14:02

TV / Radio

SRF mit Grossaufgebot am Swiss Economic Forum

Aufrüsten fürs Swiss Economic Forum. An dem zur «Neuen Zürcher Zeitung» gehörenden Event taucht das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) mit einem Grossaufgebot auf.

«1000 F ... weiter lesen

Auf vielen SRF-Kanälen wird über den NZZ-Event berichtet... (Bild © SEF)

Aufrüsten fürs Swiss Economic Forum. An dem zur «Neuen Zürcher Zeitung» gehörenden Event taucht das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) mit einem Grossaufgebot auf.

«1000 Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik» verspricht NZZ Connect, eine ... weiter lesen

12:02

Freitag
31.05.2024, 12:02

TV / Radio

Gebührenfinanzierter Antisemitismus und Terrorverniedlichung bei Radio Lora?

Radio Lora gibt es seit Jahrzehnten. Es ist ein Sender für linke Inhalte. Früher wurden diese «alternativ» genannt.

Über 640‘000 Franken jährlich (!) erhält Radio Lora ... weiter lesen

Radio Lora gibt es seit Jahrzehnten. Es ist ein Sender für linke Inhalte. Früher wurden diese «alternativ» genannt.

Über 640‘000 Franken jährlich (!) erhält Radio Lora in Zürich vom Bund. Ab 2025 werden es noch 100‘000 Franken zusätzlich sein. Der dicke Happen wird nun ... weiter lesen

08:20

Donnerstag
30.05.2024, 08:20

Vermarktung

NZZ steigt bei Aussenwerbekonzern APG ein

«Die NZZ erwirbt von den bisherigen Aktionären JCDecaux SE und Pargesa Asset Management S.A. (einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der belgischen CNP-Gruppe) einen Aktienanteil von insgesamt 25% an APG|SGA ... weiter lesen

Mit der Transaktion beteilige sich die NZZ am wachsenden Geschäft in Werbemärkten im Bereich Out-of- Home, erklärt Isabelle Welton, Präsidentin des Verwaltungsrats der NZZ...   (Bild APG/Screenshot)

«Die NZZ erwirbt von den bisherigen Aktionären JCDecaux SE und Pargesa Asset Management S.A. (einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der belgischen CNP-Gruppe) einen Aktienanteil von insgesamt 25% an APG|SGA AG.»

Eine entsprechende Vereinbarung sei unterzeichnet worden, teilte der börsenkotierte Aussenvermarkter am ... weiter lesen

23:16

Sonntag
26.05.2024, 23:16

Medien / Publizistik

Medienspiegel des Klein Reports: Wille und die SRG

Die designierte SRG-Direktorin Susanne Wille, seit 1931 die erste Frau in der Geschichte des als Verein organisierten Medienhauses, dominiert die Schlagzeilen der Sonntagspresse.

Die «NZZ am Sonntag» hält sich ... weiter lesen

Nur Susanne Wille lachte immer: Mediensprecher Edi Estermann (l.) und der in Frühpension gehende SRG-Generaldirektor Gilles Marchand an der Pressekonferenz vom 25. Mai... (Bild: SRF Livestream/PK)

Die designierte SRG-Direktorin Susanne Wille, seit 1931 die erste Frau in der Geschichte des als Verein organisierten Medienhauses, dominiert die Schlagzeilen der Sonntagspresse.

Die «NZZ am Sonntag» hält sich gar nicht lange mit der Wahl des kommunikativen Supertalents auf, sondern ... weiter lesen

08:32

Samstag
25.05.2024, 08:32

Medien / Publizistik

Verlegerverband: NZZ-Generalsekretär Roman Bretschger ersetzt Hanspeter Kellermüller im Präsidium

Roman Bretschger, Generalsekretär der NZZ, ist an der Mitgliederversammlung des Verbandes Schweizer Medien (VSM) als neues Präsidiumsmitglied gewählt worden. Er ersetzt Hanspeter Kellermüller.

Verlegerpräsident Andrea ... weiter lesen

Roman Bretschger, Generalsekretär der NZZ, ist an der Mitgliederversammlung vom Donnerstag als neues Präsidiumsmitglied gewählt worden... (Bild zVg)

Roman Bretschger, Generalsekretär der NZZ, ist an der Mitgliederversammlung des Verbandes Schweizer Medien (VSM) als neues Präsidiumsmitglied gewählt worden. Er ersetzt Hanspeter Kellermüller.

Verlegerpräsident Andrea Masüger sowie die übrigen Mitglieder des Präsidiums wurden für eine weitere ... weiter lesen

08:02

Samstag
25.05.2024, 08:02

Medien / Publizistik

Rupert Murdochs Newscorp verkauft seine Seele an OpenAI

In der Elefantenrunde an der Swiss Media Forum haben die Schweizer Verlegerinnen und Verleger am Donnerstag unter anderem darüber diskutiert, wie sie sich verhalten sollen gegenüber den Betreibern ... weiter lesen

Pakt mit dem Teufel? ChatGPT wird neu mit Daten der «New York Post» trainiert... (Bild: Screenshot)

In der Elefantenrunde an der Swiss Media Forum haben die Schweizer Verlegerinnen und Verleger am Donnerstag unter anderem darüber diskutiert, wie sie sich verhalten sollen gegenüber den Betreibern von künstlicher Intelligenz: Klagen oder Dealen?

Während etwa Felix Graf, CEO der «Neuen Zürcher Zeitung», davon sprach, nicht als «Tech-Gegner» ... weiter lesen

17:10

Freitag
24.05.2024, 17:10

Medien / Publizistik

Swiss Media Forum: Bundesrat Albert Rösti beklagt den «Journalisten als Produktionsmaschine»

Medienminister Albert Rösti stieg steil ein am Freitagvormittag am Swiss Media Forum in Luzern.

«Wenn wir über Medienvielfalt und Medienpolitik sprechen, so geht es um nichts weniger als um ... weiter lesen

 Videos, Posts, Social Media: Manchmal fragt sich der Medienminister, «ob alle diese Kanäle notwendig sind - oder ob weniger nicht mehr wäre»... (Bild © UVEK)

Medienminister Albert Rösti stieg steil ein am Freitagvormittag am Swiss Media Forum in Luzern.

«Wenn wir über Medienvielfalt und Medienpolitik sprechen, so geht es um nichts weniger als um den demokratischen Kern unseres Landes», eröffnete der SVP-Parteimann seine Rede im KKL vor ... weiter lesen

11:00

Mittwoch
22.05.2024, 11:00

Medien / Publizistik

NZZ startet Programm für Firmenchefs

Die neue NZZ Academy wird von HWZ-Studiengangleiter Manuel P. Nappo geleitet und gibt Einblicke in geopolitische, technologische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen, wie der Verlag schreibt.

Dabei würden praxisnahe Grundlagen ... weiter lesen

Manuel P. Nappo leitet das Programm

Die neue NZZ Academy wird von HWZ-Studiengangleiter Manuel P. Nappo geleitet und gibt Einblicke in geopolitische, technologische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen, wie der Verlag schreibt.

Dabei würden praxisnahe Grundlagen für ... weiter lesen

17:39

Samstag
18.05.2024, 17:39

Medien / Publizistik

NZZ-Werbeoffensive startet mit dramatischem Branding-Film

Für einen neuen Branding-Film setzt sich die «Neue Zürcher Zeitung» (NZZ) ins Auge des Orkans. Es ist der Auftakt einer neuen Werbekampagne.

Die Krisen fliegen uns um die ... weiter lesen

- Der von der Stories produzierte Spot nutzt Schlagzeilen aus NZZ-Artikeln und Pressebilder... (Bild: Screenshot Youtube)

Für einen neuen Branding-Film setzt sich die «Neue Zürcher Zeitung» (NZZ) ins Auge des Orkans. Es ist der Auftakt einer neuen Werbekampagne.

Die Krisen fliegen uns um die Ohren, die NZZ hält die Stellung, sorgt für Orientierung, ordnet ein: Dieser Eindruck entsteht, wer sich den neuen ... weiter lesen

18:16

Freitag
10.05.2024, 18:16

TV / Radio

Putin-Kritik der «Tagesschau» als pro-amerikanische Propaganda verunglimpft

Es wird jetzt sehr heiss gekocht: Das Putin-Interview des US-Rechtsaussen Tucker Carlson hat auch Schweizer Gemüter erregt. Ein paar Zuschauer fanden die Einordung durch die SRF-«Tagesschau» als ... weiter lesen

Der ehemalige Fox-News Moderator Tucker Carlson (links) baute «rhetorische Rampen» für den russischen Präsidenten Putin... (Bild: Screenshot Youtube)

Es wird jetzt sehr heiss gekocht: Das Putin-Interview des US-Rechtsaussen Tucker Carlson hat auch Schweizer Gemüter erregt. Ein paar Zuschauer fanden die Einordung durch die SRF-«Tagesschau» als «Gefälligkeitsinterview» völlig verkehrt.

«Der Moderator Florian Inhauser bezeichnet Tucker Carlson als umstritten und willfährig und die Off-Sprecherin ... weiter lesen

21:33

Dienstag
30.04.2024, 21:33

Medien / Publizistik

Fernmeldekommission verzögert Ratsdebatte um «Medienpaket light»

Mit den Vernehmlassungsantworten läge nun eigentlich alles auf dem Tisch, um die parlamentarische Initiative «Für eine unabhängige Presse sind die Beträge zur indirekten Förderung anzupassen ... weiter lesen

Bevor über die Aufstockung der Post-Rabatte diskutiert wird, will die Kommission eine «breitere Diskussion der Zukunft der Medienförderung»... (Bild © admin.ch)

Mit den Vernehmlassungsantworten läge nun eigentlich alles auf dem Tisch, um die parlamentarische Initiative «Für eine unabhängige Presse sind die Beträge zur indirekten Förderung anzupassen» in die Eidgenössischen Räte zu schicken.

Die Fernmeldekommission des Nationalrats hat am Dienstag jedoch nochmals eine Extraschleife eingelegt ... weiter lesen

10:58

Montag
29.04.2024, 10:58

Medien / Publizistik

Bundesbern: 4 akkreditierte Journalisten von «20 Minuten», 17 von «CH Media»

«Akkreditieren ist einfach», schreibt die Bundeskanzlei in ihrem «FAQ». Tatsächlich. Eigentlich legt die Verordnung des Bundesrates als Voraussetzungen fest, dass man als Journalist im Umfang von mindestens 60 Prozent ... weiter lesen

Zutritt nur für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten...          (Bild: parlament.ch)

«Akkreditieren ist einfach», schreibt die Bundeskanzlei in ihrem «FAQ». Tatsächlich. Eigentlich legt die Verordnung des Bundesrates als Voraussetzungen fest, dass man als Journalist im Umfang von mindestens 60 Prozent über das Geschehen im Bundeshaus berichtet.

Ein Blick auf die Liste der akkreditierten Journalistinnen und Journalisten für die Parlamentsgebäude zeigt ... weiter lesen

12:45

Donnerstag
25.04.2024, 12:45

Medien / Publizistik

«The Market» expandiert nach Deutschland

Das digitale Finanzmagazin «The Market», ein Unternehmen der «Neuen Zürcher Zeitung», tritt neu auch unter dem Namen The Market Deutschland mit einem erweiterten thematischen Fokus in den deutschen Markt ... weiter lesen

Hat einen deutschen Ableger gegründet: The Market»...

Das digitale Finanzmagazin «The Market», ein Unternehmen der «Neuen Zürcher Zeitung», tritt neu auch unter dem Namen The Market Deutschland mit einem erweiterten thematischen Fokus in den deutschen Markt ein.

«The Market ist eine Erfolgsgeschichte. In den fünf Jahren seit der Gründung haben wir die Erwartungen ... weiter lesen

22:55

Mittwoch
24.04.2024, 22:55

Medien / Publizistik

Baselstädtische Regierung will keine kantonale Medienförderung

Kurz und knapp hat der Regierungsrat von Basel-Stadt am Dienstag klargemacht: Auf Stadtboden soll es keine finanzielle Medienförderung durch den Kanton geben.

Der vom grünliberalen Grossrat Johannes Sieber ... weiter lesen

Patt im Basler Rathaus: Anders als das Kantonsparlament will der Regierungsrat kein Geld an Medien ausschütten... (Bild: Wikipedia)

Kurz und knapp hat der Regierungsrat von Basel-Stadt am Dienstag klargemacht: Auf Stadtboden soll es keine finanzielle Medienförderung durch den Kanton geben.

Der vom grünliberalen Grossrat Johannes Sieber lancierte Vorstoss war vom Kantonsparlament mit 57 zu 33 ... weiter lesen

14:17

Mittwoch
17.04.2024, 14:17

Medien / Publizistik

Nationalrat schickt Neukonzeption der Medienpolitik bachab

In der Debatte des Nationalrats um die Legislaturplanung 2023 bis 2027 beantragte eine Minderheit eine Neuauflage der Medienpolitik in allen Landessprachen und mehr Unterstützung für den Lokaljournalismus. Das ... weiter lesen

Grundsatzentscheid für neue Medienförderung und mehr Unterstützung für Lokaljournalismus bleiben ohne Chancen in der grossen Kammer... (Bild: © Parlamentsdienste)

In der Debatte des Nationalrats um die Legislaturplanung 2023 bis 2027 beantragte eine Minderheit eine Neuauflage der Medienpolitik in allen Landessprachen und mehr Unterstützung für den Lokaljournalismus. Das Ansinnen von links hatte keine Chance.

«Die Schweiz schafft Rahmenbedingungen für ein vielfältiges Mediensystem mit qualitativem Journalismus und ... weiter lesen

12:13

Sonntag
14.04.2024, 12:13

Medien / Publizistik

Tanja Luginbühl neu im Verwaltungsrat der AG für die Neue Zürcher Zeitung

An der Generalversammlung der AG für die Neue Zürcher Zeitung vom Samstag ist die Wirtschaftsanwältin Tanja Luginbühl in den Verwaltungsrat der NZZ gewählt worden. Sie ... weiter lesen

Tanja Luginbühl folgt Christoph Schmid im Verwaltungsrat... (Bild: NZZ)

An der Generalversammlung der AG für die Neue Zürcher Zeitung vom Samstag ist die Wirtschaftsanwältin Tanja Luginbühl in den Verwaltungsrat der NZZ gewählt worden. Sie folgt Christoph Schmid, der elf Jahre im Aufsichtsorgan tätig war, davon acht Jahre als dessen Vizepräsident.

Luginbühl hat an der Universität Zürich und ... weiter lesen

19:33

Samstag
13.04.2024, 19:33

Marketing / PR

Nachrichtendienst des Bundes: Affäre um illegale Informationsbeschaffung zieht Fäden

Der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) erntet derzeit viel Kritik aus den Kantonen und von der Aufsicht, wie die Medien berichtet haben. Unter anderem werden das miserable Arbeitsklima und das Personalwesen ... weiter lesen

Trotzt zweier Untersuchungen bleiben viele Fragen unbeantwortet: Das «Pentagon» an der Berner Papiermühlestrasse... (Bild: © admin.ch)

Der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) erntet derzeit viel Kritik aus den Kantonen und von der Aufsicht, wie die Medien berichtet haben. Unter anderem werden das miserable Arbeitsklima und das Personalwesen bemängelt.

Was dabei völlig unterging: Die Aufklärung der Affäre um die illegale Informationsbeschaffung durch das ... weiter lesen

18:42

Mittwoch
10.04.2024, 18:42

Medien / Publizistik

Wemf-Printzahlen: «Blick», «Tages-Anzeiger», NZZ verlieren Leser, Regionalzeitungen bleiben stabil

Ein Blick in die neuen Print-Leserzahlen der Wemf AG für Werbemedienforschung zeigt ein uneinheitliches Bild: Während die Regionalzeitungen insgesamt stabil bleiben, verlieren die grossen Tageszeitungen Leser und Leserinnen ... weiter lesen

Uneinheitliches Bild: Fast phänomenal zugelegt hat die Unternehmenspublizistik mit «Coopzeitung», «Migros-Magazin» und «Touring»... (Bild: Screenshot)

Ein Blick in die neuen Print-Leserzahlen der Wemf AG für Werbemedienforschung zeigt ein uneinheitliches Bild: Während die Regionalzeitungen insgesamt stabil bleiben, verlieren die grossen Tageszeitungen Leser und Leserinnen. Die Unternehmenszeitschriften sind einmal mehr die grossen Gewinnerinnen.

Die kleinen bis mittelgrossen Zeitungstitel ... weiter lesen

10:30

Dienstag
09.04.2024, 10:30

Medien / Publizistik

Verlagsbeilagen besser im Print

Dass der «Tages-Anzeiger» immer noch umfangreich erscheint, ist nicht nur auf redaktionelle Beiträge zurückzuführen. Immer häufiger erscheinen «Supplements» in der Zeitung, also Werbebeilagen, die redaktionell daherkommen ... weiter lesen

Eher 20. Jahrhundert: Supplements können nicht automatisch hochgeladen werden...

Dass der «Tages-Anzeiger» immer noch umfangreich erscheint, ist nicht nur auf redaktionelle Beiträge zurückzuführen. Immer häufiger erscheinen «Supplements» in der Zeitung, also Werbebeilagen, die redaktionell daherkommen, aber letztlich doch bezahlte Werbebeilagen sind.

Beispiele sind die Beilagen von Smart Media. Im ... weiter lesen

17:12

Montag
08.04.2024, 17:12

Medien / Publizistik

NZZ zeigt neuen Brückenbauer-Spot

Mit einem neuen Videospot bewirbt die NZZ ihr Generationen-Abo, das in der vergangenen Weihnachtszeit lanciert wurde.

Der Spot erzählt die Geschichte, wie Enkel und Grossmutter über eine Reihe von ... weiter lesen

Wow, so spannend, liebs Grosi...(Bild: zVg)

Mit einem neuen Videospot bewirbt die NZZ ihr Generationen-Abo, das in der vergangenen Weihnachtszeit lanciert wurde.

Der Spot erzählt die Geschichte, wie Enkel und Grossmutter über eine Reihe von NZZ-Artikeln ins Gespräch kommen und so eine Brücke zwischen den Generationen geschlagen werden ... weiter lesen

10:21

Montag
08.04.2024, 10:21

Medien / Publizistik

Ist Hoch2 das Reduit der SVP?

Die «NZZ am Sonntag» widmet sich in einem Artikel dem Minisender Hoch2 aus dem bernischen Niederbipp. Der Fernsehsender ist für «SVP-Politiker eine beliebte Adresse geworden», heisst es.

Die Zeitung ... weiter lesen

Zwei, die sich kennen und mögen: alt Bundesrat Ueli Maurer und Philipp Gut... (Bild: Screenshot Hoch2)

Die «NZZ am Sonntag» widmet sich in einem Artikel dem Minisender Hoch2 aus dem bernischen Niederbipp. Der Fernsehsender ist für «SVP-Politiker eine beliebte Adresse geworden», heisst es.

Die Zeitung zählt auf: SVP-Präsident Marcel Dettling, Nationalrat Benjamin Giezendanner, alt Bundesrat Ueli Maurer und jüngst Jungpolitikerin Sarah Regez ... weiter lesen