Content:

 

15:52

Mittwoch
12.06.2024, 15:52

Medien / Publizistik

Lokalmedientagung widmet sich dem digitalen Dorfplatz

Auch im Lokaljournalismus läuft die Digitalisierung auf Hochtouren. Das zeigte einmal mehr die Lokalmedientagung der Verbands Schweizer Medien (VSM).

Digitale Schaufenster, datenorientiertes Arbeiten oder die Nutzung neuer Kanäle ... weiter lesen

Lokal & digital: Martina Gammeter und Franco Wyss von der Gammeter Media AG im Engadin präsentierten ihr Plattformprojekt «Valdrina-Dorfplatz»... (Bild: zVg)

Auch im Lokaljournalismus läuft die Digitalisierung auf Hochtouren. Das zeigte einmal mehr die Lokalmedientagung der Verbands Schweizer Medien (VSM).

Digitale Schaufenster, datenorientiertes Arbeiten oder die Nutzung neuer Kanäle: Im Zentrum der Tagung im Zürcher Marriott-Hotel standen gute ... weiter lesen

12:31

Dienstag
28.05.2024, 12:31

Medien / Publizistik

Ladina Heimgartner zur Präsidentin des Weltverlegerverbandes gewählt

Ladina Heimgartner präsidiert neu den Weltverlegerverband. Sie folgt auf den Spanier Fernando de Yarza López-Madrazo, der den Verband in den letzten sechs Jahren geführt hat.

Die CEO ... weiter lesen

Die CEO von Ringier Medien Schweiz folgt auf den Spanier Fernando de Yarza López-Madrazo... (Bild zVg)

Ladina Heimgartner präsidiert neu den Weltverlegerverband. Sie folgt auf den Spanier Fernando de Yarza López-Madrazo, der den Verband in den letzten sechs Jahren geführt hat.

Die CEO von Ringier Medien Schweiz wurde an der Mitgliederversammlung in Kopenhagen von ... weiter lesen

08:32

Samstag
25.05.2024, 08:32

Medien / Publizistik

Verlegerverband: NZZ-Generalsekretär Roman Bretschger ersetzt Hanspeter Kellermüller im Präsidium

Roman Bretschger, Generalsekretär der NZZ, ist an der Mitgliederversammlung des Verbandes Schweizer Medien (VSM) als neues Präsidiumsmitglied gewählt worden. Er ersetzt Hanspeter Kellermüller.

Verlegerpräsident Andrea ... weiter lesen

Roman Bretschger, Generalsekretär der NZZ, ist an der Mitgliederversammlung vom Donnerstag als neues Präsidiumsmitglied gewählt worden... (Bild zVg)

Roman Bretschger, Generalsekretär der NZZ, ist an der Mitgliederversammlung des Verbandes Schweizer Medien (VSM) als neues Präsidiumsmitglied gewählt worden. Er ersetzt Hanspeter Kellermüller.

Verlegerpräsident Andrea Masüger sowie die übrigen Mitglieder des Präsidiums wurden für eine weitere ... weiter lesen

17:10

Freitag
24.05.2024, 17:10

Medien / Publizistik

Swiss Media Forum: Bundesrat Albert Rösti beklagt den «Journalisten als Produktionsmaschine»

Medienminister Albert Rösti stieg steil ein am Freitagvormittag am Swiss Media Forum in Luzern.

«Wenn wir über Medienvielfalt und Medienpolitik sprechen, so geht es um nichts weniger als um ... weiter lesen

 Videos, Posts, Social Media: Manchmal fragt sich der Medienminister, «ob alle diese Kanäle notwendig sind - oder ob weniger nicht mehr wäre»... (Bild © UVEK)

Medienminister Albert Rösti stieg steil ein am Freitagvormittag am Swiss Media Forum in Luzern.

«Wenn wir über Medienvielfalt und Medienpolitik sprechen, so geht es um nichts weniger als um den demokratischen Kern unseres Landes», eröffnete der SVP-Parteimann seine Rede im KKL vor ... weiter lesen

21:33

Dienstag
30.04.2024, 21:33

Medien / Publizistik

Fernmeldekommission verzögert Ratsdebatte um «Medienpaket light»

Mit den Vernehmlassungsantworten läge nun eigentlich alles auf dem Tisch, um die parlamentarische Initiative «Für eine unabhängige Presse sind die Beträge zur indirekten Förderung anzupassen ... weiter lesen

Bevor über die Aufstockung der Post-Rabatte diskutiert wird, will die Kommission eine «breitere Diskussion der Zukunft der Medienförderung»... (Bild © admin.ch)

Mit den Vernehmlassungsantworten läge nun eigentlich alles auf dem Tisch, um die parlamentarische Initiative «Für eine unabhängige Presse sind die Beträge zur indirekten Förderung anzupassen» in die Eidgenössischen Räte zu schicken.

Die Fernmeldekommission des Nationalrats hat am Dienstag jedoch nochmals eine Extraschleife eingelegt ... weiter lesen

22:55

Mittwoch
24.04.2024, 22:55

Medien / Publizistik

Baselstädtische Regierung will keine kantonale Medienförderung

Kurz und knapp hat der Regierungsrat von Basel-Stadt am Dienstag klargemacht: Auf Stadtboden soll es keine finanzielle Medienförderung durch den Kanton geben.

Der vom grünliberalen Grossrat Johannes Sieber ... weiter lesen

Patt im Basler Rathaus: Anders als das Kantonsparlament will der Regierungsrat kein Geld an Medien ausschütten... (Bild: Wikipedia)

Kurz und knapp hat der Regierungsrat von Basel-Stadt am Dienstag klargemacht: Auf Stadtboden soll es keine finanzielle Medienförderung durch den Kanton geben.

Der vom grünliberalen Grossrat Johannes Sieber lancierte Vorstoss war vom Kantonsparlament mit 57 zu 33 ... weiter lesen

11:28

Donnerstag
28.03.2024, 11:28

TV / Radio

Ex-SRF-Frontmann Franz Fischlin lanciert YouMedia

Der ehemalige «Tagesschau»-Moderator Franz Fischlin will mit der Initiative YouMedia die Jugend retten.

«Medien und Du. Du und Medien»: So schlicht kommt der Slogan der unter anderem mit Stiftungsgeldern ... weiter lesen

Jung und bunt: Franz Fischlin zusammen mit Social-Media-Host Jenny Kitzka... (Bild: zVg)

Der ehemalige «Tagesschau»-Moderator Franz Fischlin will mit der Initiative YouMedia die Jugend retten.

«Medien und Du. Du und Medien»: So schlicht kommt der Slogan der unter anderem mit Stiftungsgeldern finanzierten Initiative zusammen: Mit diversen digitalen Angeboten, der seit ... weiter lesen

18:23

Donnerstag
21.03.2024, 18:23

Medien / Publizistik

Kanton Freiburg verschenkt Zeitungs-Abos an Jugendliche ohne klare Erfolgsaussichten

Das Abstimmungsergebnis am Donnerstag im Grossrats-Saal des Freiburger Kantonalparlaments war eindeutig: Mit 79 zu 13 Stimmen wurde ein staatlich finanziertes Zeitungs-Abo für Jugendliche gutgeheissen. Die Wirksamkeit ist jedoch umstritten ... weiter lesen

Hat der Freiburger Grosse Rat (Bild) gerade ein Rohrkrepierer an den Start gebracht? In der Waadt ist ein ähnliches Projekt mangels Interesse der Jugendlichen gefloppt... (Bild Wikipedia)

Das Abstimmungsergebnis am Donnerstag im Grossrats-Saal des Freiburger Kantonalparlaments war eindeutig: Mit 79 zu 13 Stimmen wurde ein staatlich finanziertes Zeitungs-Abo für Jugendliche gutgeheissen. Die Wirksamkeit ist jedoch umstritten.

In den Genuss der kostenlosen Zeitungslektüre sollen schätzungsweise 3'700 Jungbürgerinnen ... weiter lesen

09:13

Montag
22.01.2024, 09:13

Werbung

SWA-Direktor Roland Ehrler: «Wie Kampagnen konzipiert und umgesetzt werden, könnte sich durch KI stark verändern»

Die künstliche Intelligenz (KI) steht vor den Toren. Auch in der Werbebranche dampfen derzeit die Köpfe über den atemberaubenden Verheissungen und den verbreiteten Befürchtungen über die Folgen ... weiter lesen

Die Herausforderungen, welche die künstliche Intelligenz für die Werbebranche mit sich bringt, müssen Agenturen und Kunden gemeinsam anpacken, sagt Ehrler...  (Bild zVg)

Die künstliche Intelligenz (KI) steht vor den Toren. Auch in der Werbebranche dampfen derzeit die Köpfe über den atemberaubenden Verheissungen und den verbreiteten Befürchtungen über die Folgen der neuen Technologie.

Der Klein Report sprach anlässlich des neuen Werbejahres mit Roland Ehrler, Direktor des Schweizer ... weiter lesen

08:24

Freitag
19.01.2024, 08:24

Vermarktung

Post ausgebremst: Wettbewerbshüter verbieten Übernahme von Quickmail

Die Schweizerische Post kann die Quickmail-Gruppe mit deren Tochterfirmen Quickmail und Quickpac nicht übernehmen.

Die Gruppe stellt Briefe, unadressierte Sendungen wie Werbeflyer, Zeitungen und Zeitschriften sowie Pakete in der Schweiz ... weiter lesen

«Die Übernahme würde ein faktisches Monopol der Post schaffen und sich folglich negativ auf den Wettbewerb auswirken zulasten von Konsumenten und Geschäftskunden...» (Bild: Die Post)

Die Schweizerische Post kann die Quickmail-Gruppe mit deren Tochterfirmen Quickmail und Quickpac nicht übernehmen.

Die Gruppe stellt Briefe, unadressierte Sendungen wie Werbeflyer, Zeitungen und Zeitschriften sowie Pakete in der Schweiz zu. In diesen Bereichen ... weiter lesen

19:06

Mittwoch
10.01.2024, 19:06

Medien / Publizistik

Dreikönigstagung nimmt den «KI-Tsunami» ins Visier

Im Zürcher Aura haben sich am Mittwoch über 250 Vertreter und Vertreterinnen aus Medien und Politik zur traditionellen Dreikönigstagung des Verlegerverbandes getroffen

Das Branchentreffen widmete sich dieses Jahr ... weiter lesen

Thomas Kundert (Somedia), Ladina Heimgartner (Ringier), Jessica Peppel-Schulz (Tamedia) und Michael Wanner (CH Media) (v.l.) waren sich einig: Die digitale Transformation geht ins Geld, Sparen ist ein Muss... (Bild © VSM)

Im Zürcher Aura haben sich am Mittwoch über 250 Vertreter und Vertreterinnen aus Medien und Politik zur traditionellen Dreikönigstagung des Verlegerverbandes getroffen

Das Branchentreffen widmete sich dieses Jahr den Chancen und den Gefahren, die von künstlicher Intelligenz ... weiter lesen

09:17

Freitag
15.12.2023, 09:17

Medien / Publizistik

WOZ-Marketing-Co-Chefin Camille Roseau: «Die Posttaxenverbilligung ist klientelorientierte Pflästerlipolitik»

Eines ist für Camille Roseau klar wie Glas: Die Medien müssen ihre Geschäftsgrundlage komplett neu denken, wenn sie eine Zukunft haben wollen. 

Der Klein Report sprach mit ... weiter lesen

Die alten Geschäftsmodelle der Medien haben für Camille Roseau ausgedient. Sie glaubt an «Mixfinanzierungen» aus öffentlichen und privaten Quellen... (Bild zVg)

Eines ist für Camille Roseau klar wie Glas: Die Medien müssen ihre Geschäftsgrundlage komplett neu denken, wenn sie eine Zukunft haben wollen. 

Der Klein Report sprach mit der Marketing-Co-Verantwortlichen der «Wochenzeitung» (WOZ) über alte und neue ... weiter lesen

19:09

Donnerstag
07.12.2023, 19:09

Medien / Publizistik

KI-Manifest vom Verlegerverband: «Künstliche Intelligenz nur im Rahmen des Rechts»

Der Verlegerverband geht in Sachen Künstliche Intelligenz (KI) in die Offensive und fordert, dass die neuen IT-Möglichkeiten nur im Rahmen der Schweizer Rechtsordnung stattfinden darf.

Der Verband Schweizer ... weiter lesen

Der Verlegerverband verlangt von den KI-Betreibern unter anderem die Berücksichtigung des Schutzes geistigen Eigentums sowie «Fairness in Markt und Wettbewerb»... (Bild zVg / Image Creator von Microsoft Bing)

Der Verlegerverband geht in Sachen Künstliche Intelligenz (KI) in die Offensive und fordert, dass die neuen IT-Möglichkeiten nur im Rahmen der Schweizer Rechtsordnung stattfinden darf.

Der Verband Schweizer Medien (VSM) hat am Donnerstag anlässlich eines Events zum Thema ... weiter lesen

10:11

Mittwoch
06.12.2023, 10:11

TV / Radio

Andreas Häuptli wird Präsident der SRG Deutschschweiz und SRG-Verwaltungsrat

Der Ex-Geschäftsführer des Verlegerverbandes, Andreas Häuptli, ist zum neuen Präsidenten der SRG Deutschschweiz gewählt worden. Ab Anfang Januar ersetzt er den ehemaligen SRG-Journalisten und Kommunikationsberater ... weiter lesen

 «Es handelt sich nicht um einen Seitenwechsel, sondern ich verstehe meine Funktion als Brücke von den Privaten zu der SRG», sagt Andreas Häuptli... (Bild zVg)

Der Ex-Geschäftsführer des Verlegerverbandes, Andreas Häuptli, ist zum neuen Präsidenten der SRG Deutschschweiz gewählt worden. Ab Anfang Januar ersetzt er den ehemaligen SRG-Journalisten und Kommunikationsberater Andreas Schefer.

«Was mir wichtig ist, es handelt sich nicht um einen Seitenwechsel», sagt Andreas Häuptli am Dienstag auf Anfrage des Klein Reports. Sondern er ... weiter lesen

10:17

Mittwoch
29.11.2023, 10:17

Medien / Publizistik

1’200 Medienschaffende fordern vom Verlegerverband Rückkehr an den Verhandlungstisch

In einer Petition fordern 1’200 Medienschaffende, die eingefrorenen Verhandlungen über einen neuen Gesamtarbeitsvertrag wieder aufzunehmen.

Nach mehreren Verhandlungsrunden zwischen dem Verlegerverband, dem Berufsverband Impressum und der Gewerkschaft Syndicom haben ... weiter lesen

Dicke Post für den Verlegerverband: Die 1’200 Unterzeichnenden der Petition verlangen unter anderem 1’000 Franken mehr Mindestlohn. (Bild © Syndicom)

In einer Petition fordern 1’200 Medienschaffende, die eingefrorenen Verhandlungen über einen neuen Gesamtarbeitsvertrag wieder aufzunehmen.

Nach mehreren Verhandlungsrunden zwischen dem Verlegerverband, dem Berufsverband Impressum und der Gewerkschaft Syndicom haben die Verleger ... weiter lesen

22:02

Donnerstag
26.10.2023, 22:02

Medien / Publizistik

Verband Schweizer Medien: «Teleblocher» ist PR

«Stell dir vor, du siehst das Video von einem Interview auf Teleblocher: Ist das Journalismus oder eine Imagepflege (PR)?». Das ist eine Frage auf newstest.ch, einem Quiz, jüngst ... weiter lesen

Matthias Ackeret: kein Journalist, Urs Gredig: Journalist; das zumindest lernen die Schüler und Schülerinnen im Quiz...(Bild: Screenshot newstest.ch)

«Stell dir vor, du siehst das Video von einem Interview auf Teleblocher: Ist das Journalismus oder eine Imagepflege (PR)?». Das ist eine Frage auf newstest.ch, einem Quiz, jüngst lanciert vom Verband Schweizer Medien (VSM).

Wer «Journalismus» ankreuzt, hat die Frage falsch beantwortet, zumindest aus Sicht des Verlegerverbandes, der ... weiter lesen

08:21

Freitag
29.09.2023, 08:21

Medien / Publizistik

Allianz gegen SLAPP: «Das Schweizer Recht schützt Zivilgesellschaft und Medien zu wenig vor Einschüchterungsklagen»

«SLAPP» heisst auf Englisch «Ohrfeige». Und es steht für «Strategic Lawsuits Against Public Participation»: Klagen, mit denen Medienschaffende oder Nichtregierungsorganisationen (NGO) in teure Gerichtsverfahren verwickelt werden. 

Gegen solches Powerplay ... weiter lesen

Hauptsache kostspielig: SLAPP-Klagen werden auch dann eingereicht, wenn sie keine Chance auf Erfolg haben. (Bild zVg)

«SLAPP» heisst auf Englisch «Ohrfeige». Und es steht für «Strategic Lawsuits Against Public Participation»: Klagen, mit denen Medienschaffende oder Nichtregierungsorganisationen (NGO) in teure Gerichtsverfahren verwickelt werden. 

Gegen solches Powerplay hat sich vor zwei Wochen ein gutes Dutzend NGOs zur Schweizer Allianz gegen ... weiter lesen

11:12

Dienstag
26.09.2023, 11:12

Medien / Publizistik

Medienforscher Linards Udris: «Normalerweise sind bei Abstimmungen die Pro- und Kontra-Stimmen nicht gleich stark»

Wie kann es sein, dass die Medienberichte über Abstimmungsvorlagen fast immer eine Schlagseite haben, das Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) die Berichterstattung aber dennoch als ausgewogen einstuft? 

Und was ... weiter lesen

 Was heisst «unabhängig»? «Medien, die eine klare Haltung haben, müssen umso klarer machen, dass diese Haltung nichts zu tun hat damit, wem sie gehören», sagt Linards Udris. (Bild zVg)

Wie kann es sein, dass die Medienberichte über Abstimmungsvorlagen fast immer eine Schlagseite haben, das Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) die Berichterstattung aber dennoch als ausgewogen einstuft? 

Und was ist das überhaupt, «politisch unabhängige» Berichterstattung? Der Klein Report hat bei ... weiter lesen

11:12

Dienstag
26.09.2023, 11:12

Medien / Publizistik

Fög-Studie: SVP ist Shooting-Star der Medien

Nicht über alle Parteien wird gleich fleissig berichtet. Das zeigt ein Blick in die neue Studie zur «Unabhängigkeit und politischen Positionierung der Medien bei Volksabstimmungen», die das Forschungszentrum Öffentlichkeit ... weiter lesen

Über die stäkste und lauteste Partei berichten die Medien am häufigsten, zum Beispiel im «Landboten»...    (Bild Screenshot «Landbote»)

Nicht über alle Parteien wird gleich fleissig berichtet. Das zeigt ein Blick in die neue Studie zur «Unabhängigkeit und politischen Positionierung der Medien bei Volksabstimmungen», die das Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) am Montag online gestellt hat.

Unter allen Akteurinnen und Akteuren, die ... weiter lesen

11:12

Dienstag
26.09.2023, 11:12

Medien / Publizistik

Fög-Studie: Gute Presse für Volksinitiativen von links

Geht es politisch um die Wurst, versuchen Bundesrat, Parteien und Verbände mit Wahl- oder Abstimmungskampagnen die Stimmbürgerinnen und -bürger auf ihre Seite zu ziehen. Wie ausgewogen berichten ... weiter lesen

Vorlagen mit Unterstützung von Mitte-links, wie die «Pflegeinitiative», finden mehr Zuspruch in den Medienberichten als Vorlagen von Mitte-rechts. (Bild © syna.ch)

Geht es politisch um die Wurst, versuchen Bundesrat, Parteien und Verbände mit Wahl- oder Abstimmungskampagnen die Stimmbürgerinnen und -bürger auf ihre Seite zu ziehen. Wie ausgewogen berichten die Schweizer Medien darüber? 

Diese Frage hat sich das Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) in einer neuen ... weiter lesen

09:51

Freitag
22.09.2023, 09:51

Medien / Publizistik

Ständerat setzt Tabak-Werbeverbot im Print durch

Es bleibt dabei: Tabakwerbung in Zeitungen und Zeitschriften soll verboten werden, wie es die angenommene Tabakwerbeverbotsinitiative vorsieht.

Eine Abschwächung des Verbots, wie es die vorberatende Kommission vorschlug, verwarf der ... weiter lesen

Nach einer heftigen Debatte sprach sich der Ständerat gegen eine Aufweichung des Werbeverbots aus. (Bild admin.ch)

Es bleibt dabei: Tabakwerbung in Zeitungen und Zeitschriften soll verboten werden, wie es die angenommene Tabakwerbeverbotsinitiative vorsieht.

Eine Abschwächung des Verbots, wie es die vorberatende Kommission vorschlug, verwarf der Ständerat am Donnerstag nach einer emotional geführten Debatte ... weiter lesen

19:42

Samstag
16.09.2023, 19:42

Medien / Publizistik

Andrea Masüger über Ignazio Cassis’ Medienschelte: «Wer hyperempfindlich ist, sollte nicht in die Politik gehen»

An einer FDP-Wahlveranstaltung liess Bundesrat Ignazio Cassis vor Kurzem fallen: «Ich lese keine Zeitungen mehr. Es nützt mir nichts. Sie geben mir nichts, absolut gar nichts... Und da ich ... weiter lesen

Nach Ignazio Cassis’ verbalem Ausrutscher: Der Verband Schweizer Medien erwartet Diskussionsbereitschaft vom Bundesrat...       (Bild Screenshot Youtube)

An einer FDP-Wahlveranstaltung liess Bundesrat Ignazio Cassis vor Kurzem fallen: «Ich lese keine Zeitungen mehr. Es nützt mir nichts. Sie geben mir nichts, absolut gar nichts... Und da ich sie nicht mehr lese, bin ich dreimal schneller.»

Gegenüber dem Klein Report nimmt Andrea Masüger nun Stellung. Masüger präsidiert seit September 2022 ... weiter lesen

12:30

Donnerstag
14.09.2023, 12:30

Medien / Publizistik

Leistungsschutzrecht: Kleinverlage haben Schiss vor Reichweiten-Verlust

Während der Verlegerverband Google fürs Anzeigen der Snippets zur Kasse bitten will, warnen die kleineren Verlage bei der Einführung eines Leistungsschutzrechtes vor einem Reichweitenverlust.

So hat j ... weiter lesen

Snippets bringen den Kleinen Reichweite.

Während der Verlegerverband Google fürs Anzeigen der Snippets zur Kasse bitten will, warnen die kleineren Verlage bei der Einführung eines Leistungsschutzrechtes vor einem Reichweitenverlust.

So hat jüngst der Verband Medien mit Zukunft (VMZ), in dem sich 27 kleinere Medienverlage ... weiter lesen

19:27

Freitag
08.09.2023, 19:27

Medien / Publizistik

Verlegerverband kehrt in den Wirtschaftsverband Economiesuisse zurück

Der Vorstand des Dachverbandes der Schweizer Wirtschaft Economiesuisse hat den Verband Schweizer Medien (VSM) als neues Mitglied aufgenommen. 

«Der VSM war bereits bis 2017 Mitglied bei Economiesuisse. Nach einem kurzen ... weiter lesen

Der Verlegerverband beschreibt sich als «die Branchenorganisation der privaten schweizerischen Medienunternehmen», obwohl er nicht der einzige Verband ist. (Bild © VSM)

Der Vorstand des Dachverbandes der Schweizer Wirtschaft Economiesuisse hat den Verband Schweizer Medien (VSM) als neues Mitglied aufgenommen. 

«Der VSM war bereits bis 2017 Mitglied bei Economiesuisse. Nach einem kurzen Unterbruch sind wir jetzt ... weiter lesen

10:06

Donnerstag
07.09.2023, 10:06

Medien / Publizistik

Medienförderung: Fernmeldekommission macht Tempo bei Aufstockung der Post-Rabatte

Eine knappe Woche vor dem Start der Herbstsession hat die Fernmeldekommission des Nationalrats vorwärtsgemacht mit dem «Medienpaket light».

Nachdem die Fernmeldekommission des Ständerats im März der Aufstockung ... weiter lesen

Es pressiert: Noch in diesem Jahr soll die Vernehmlassung beginnen. (Bild parlament.ch)

Eine knappe Woche vor dem Start der Herbstsession hat die Fernmeldekommission des Nationalrats vorwärtsgemacht mit dem «Medienpaket light».

Nachdem die Fernmeldekommission des Ständerats im März der Aufstockung der indirekten Presseförderung zugestimmt hatte, hat die nationalrätliche Schwesterkommission ... weiter lesen