Content:

 

10:02

Samstag
30.04.2022, 10:02

TV / Radio

Mediapulse Streaming Data: Weiterhin höchste Reichweiten und Nutzung für TV

Das klassische Fernsehen bindet im Vergleich zu den Streaming-Angeboten am meisten Zuschauerinnen und Zuschauer und dies am längsten, weit vor YouTube und Netflix. Damit zeigt der erste Quartalsbericht 2022 ... weiter lesen

Das klassische Fernsehen bindet mit Abstand die meisten Zuschauer mit der längsten Nutzungszeit - und dies vor allem auf dem TV-Gerät...

Das klassische Fernsehen bindet im Vergleich zu den Streaming-Angeboten am meisten Zuschauerinnen und Zuschauer und dies am längsten, weit vor YouTube und Netflix. Damit zeigt der erste Quartalsbericht 2022 zu den Mediapulse Streaming Data «die Fortsetzung des nun gewohnten Nutzungsbildes», wie es im Bericht heisst.

Bei den 15- bis 29-jährigen Personen liegt allerdings YouTube vorne. TV und Netflix erreichen ... weiter lesen

09:32

Montag
07.03.2022, 09:32

Digital

Mediapulse: Online-Daten kommen erst im Mai

Die Online-Forschung von Mediapulse muss sich den Herausforderungen von Google und Apple stellen. Entsprechende Umsetzungen sind mit der Implementierung der First-Party-ID in Arbeit. Allerdings wird es nicht die geplante Übergangsl ... weiter lesen

Die Aktivitäten der grossen Player im Onlinemarkt rund um das Thema Privatsphäre verändern auch die Online-Forschung...     (Screenshot Medoapulse)

Die Online-Forschung von Mediapulse muss sich den Herausforderungen von Google und Apple stellen. Entsprechende Umsetzungen sind mit der Implementierung der First-Party-ID in Arbeit. Allerdings wird es nicht die geplante Übergangslösung für die Online Content Traffic Data geben.

Mediapulse weist nach vertiefter Analyse des «Quick Fix» die Daten zurück und wird sie  ... weiter lesen

23:36

Mittwoch
09.02.2022, 23:36

Vermarktung

Online-Vermarktung: Apple beschert Mediapulse Daten-Lücke von fast 6 Prozent

Nach der Volte von Google in Sachen Cookie hält nun auch Apple mit seiner neuen Datenschutz-Policy die Online-Forschung von Mediapulse auf Trab. Die Publikation der Januar-Daten verzögert sich ... weiter lesen

«Diese Unterdeckung beträgt für den gesamten Markt 5,89 Prozent des Traffics und ist damit als signifikant einzuschätzen», berappt Mediapulse die neue Regelung von Apple. (Bild © Apple)

Nach der Volte von Google in Sachen Cookie hält nun auch Apple mit seiner neuen Datenschutz-Policy die Online-Forschung von Mediapulse auf Trab. Die Publikation der Januar-Daten verzögert sich um mehr als einen Monat.

Noch vor Ende 2022 will Google die Third-Pary-Cookies aus seinem Chrome-Browser verbannen. Das ... weiter lesen

09:42

Donnerstag
03.02.2022, 09:42

TV / Radio

TV-Messung: Mediapulse wirft Disney+ und Apple TV+ aus dem Programm

Mediapulse hat seinen vierten Bericht zu den Nutzungsdaten der Streaming-Dienste veröffentlicht. Weil Streaming-Plattformen wie Disney+, Amazon Prime oder Apple TV+ zu wenig Reichweite erzielten, hat sie die Forschungsorganisation aus ... weiter lesen

Die gute alte Glotze ist im Wonnemonat Mai wie im Nebelmond-November einsam an der Spitze: Tagesreichweite je Quartal. (Bild © Mediapulse Streaming Data)

Mediapulse hat seinen vierten Bericht zu den Nutzungsdaten der Streaming-Dienste veröffentlicht. Weil Streaming-Plattformen wie Disney+, Amazon Prime oder Apple TV+ zu wenig Reichweite erzielten, hat sie die Forschungsorganisation aus dem Messraster geschmissen.

Neu an dem aktuellen Quartalsbericht ist, dass Mediapulse zum ersten mal die Streaming-Daten ... weiter lesen

08:32

Montag
27.12.2021, 08:32

Digital

Mediapulse Online-Forschung: Neuer Zeitplan für die Online Content Audience Data

Das Projekt der neuen Online-Forschung verzögert sich durch zusätzliche Arbeitsschritte, vor allem durch die priorisierte Integration der neuen First-Party-ID-Lösung im Tagging. Damit ist die öffentliche Publikation der ... weiter lesen

Online_data_rund

Das Projekt der neuen Online-Forschung verzögert sich durch zusätzliche Arbeitsschritte, vor allem durch die priorisierte Integration der neuen First-Party-ID-Lösung im Tagging. Damit ist die öffentliche Publikation der Online Content Audience Data auf den 10. Oktober 2022 geplant, wie Mediapulse am Donnerstag mitgeteilt hat.

Zu den zusätzlich nötigen Arbeitsschritten gehört insbesondere die Ergänzung des Taggings auf Seiten Publisher ... weiter lesen

13:10

Freitag
17.12.2021, 13:10

TV / Radio

Analyse und Data Intelligence: Caroline Kellerhals verlässt SRG

Die Leiterin Analyse und Data Intelligence SRG hat sich entschieden, das Unternehmen per Ende Juni 2022 zu verlassen. Caroline Kellerhals hat die Markt- und Publikumsforschung der SRG seit Frühling ... weiter lesen

Caroline Kellerhals koordinierte die Forschungsaktivitäten des Gesamtunternehmens SRG...     (Bild: SRG)

Die Leiterin Analyse und Data Intelligence SRG hat sich entschieden, das Unternehmen per Ende Juni 2022 zu verlassen. Caroline Kellerhals hat die Markt- und Publikumsforschung der SRG seit Frühling 2017 geleitet.

Kellerhals ist seit dem 1. April 2017 Leiterin Analyse und Data Intelligence SRG. In dieser Funktion ... weiter lesen

10:12

Freitag
05.11.2021, 10:12

TV / Radio

Mediapulse Streaming Data: TV ist gefragter als die digitalen Herausforderer

Der neueste Quartalsbericht zu den Mediapulse Streaming Data erlaubt erstmals eine Aufschlüsselung der Tagesreichweiten nach den Zielgruppenmerkmalen Alter und Geschlecht.

Demnach wird das Fernsehen von den neuen Konkurrenten Netflix ... weiter lesen

TV ist nach wie vor das reichweitenstärkste Bewegtbild-Angebot...                 (Grafik: Mediapulse)

Der neueste Quartalsbericht zu den Mediapulse Streaming Data erlaubt erstmals eine Aufschlüsselung der Tagesreichweiten nach den Zielgruppenmerkmalen Alter und Geschlecht.

Demnach wird das Fernsehen von den neuen Konkurrenten Netflix und YouTube zwar in den jungen und mittleren Alters-Zielgruppen bedrängt, muss aber lediglich ... weiter lesen

23:48

Mittwoch
03.11.2021, 23:48

TV / Radio

Mediapulse: TV-Währung wird hybrid

Der Verwaltungsrat der Mediapulse AG hat beschlossen, die TV-Nutzungsforschung per 1. Juli auf hybrid umzustellen. Das neue Mess-System kombiniert die bisherige Panelforschung mit den Daten von digitalen Set-Top-Boxen. 

Die digitale ... weiter lesen

Set-Top-Box meets Panel-Forschung: Mit der neuen Misch-Messung sollen die TV-Nutzungs-Daten feinkörniger werden. (Bild zVg)

Der Verwaltungsrat der Mediapulse AG hat beschlossen, die TV-Nutzungsforschung per 1. Juli auf hybrid umzustellen. Das neue Mess-System kombiniert die bisherige Panelforschung mit den Daten von digitalen Set-Top-Boxen. 

Die digitale Seite der TV-Medaille heisst «Hi-Res TV Boost Data». Mehrere Jahre hat Mediapulse ... weiter lesen

17:05

Sonntag
11.07.2021, 17:05

Medien / Publizistik

Neue Methodik, altes Bild: «20 Minuten» ist Klick-König der Schweiz

Ein Jahr brauchte Mediapulse, um die neue Onlineforschung aufzugleisen. Nun liegen die ersten Nutzungsdaten auf dem Tisch.

Für die langfristigen Datenreihen bedeutet dies: zurück auf Null. Denn durch ... weiter lesen

«20 Minuten» zählte im Juni über 3,5 Millionen «Visits per Day». (© Mediapulse)

Ein Jahr brauchte Mediapulse, um die neue Onlineforschung aufzugleisen. Nun liegen die ersten Nutzungsdaten auf dem Tisch.

Für die langfristigen Datenreihen bedeutet dies: zurück auf Null. Denn durch die ... weiter lesen

13:30

Freitag
07.05.2021, 13:30

Medien / Publizistik

Mediapulse kündigt erste Traffic-Zahlen für Juli an

Die neue Onlineforschung ist auf Kurs: Die ersten Daten der Online-Content-Messung werden am 9. Juli veröffentlicht. Und für Anfang 2022 ist die Publikation der ersten Content-Audience-Data geplant.

Das ... weiter lesen

Die Einsicht in die Traffic-Zahlen wird gratis sein, für die Audience-Daten muss man allerdings zahlen...

Die neue Onlineforschung ist auf Kurs: Die ersten Daten der Online-Content-Messung werden am 9. Juli veröffentlicht. Und für Anfang 2022 ist die Publikation der ersten Content-Audience-Data geplant.

Das gab die Mediapulse AG in einem kleinen Zwischenbericht am Donnerstag bekannt. Die für Juli ... weiter lesen

22:02

Donnerstag
15.04.2021, 22:02

TV / Radio

Streaming-Studie: Neflix und Youtube abgeschlagen hinter klassischem TV

Netflix, Disney+ oder Apple TV stehen vor den Toren des Schweizer TV-Markts. Der Vorsprung des klassischen Fernsehens ist aber weiterhin immens, wie aus den ersten Streamingzahlen von Mediapulse hervorgeht.

Rechnet ... weiter lesen

Tagesreichweite im Schweizer TV-Markt in Prozent: 85 Prozent der Nutzung entfallen weiterhin aufs klassische TV. (Bild © Mediapulse)

Netflix, Disney+ oder Apple TV stehen vor den Toren des Schweizer TV-Markts. Der Vorsprung des klassischen Fernsehens ist aber weiterhin immens, wie aus den ersten Streamingzahlen von Mediapulse hervorgeht.

Rechnet man die tägliche Sehdauer von klassischem TV, Youtube und Netflix zusammen, entfallen ... weiter lesen

13:12

Dienstag
06.04.2021, 13:12

Medien / Publizistik

Wemf-Forschungsleiterin Jella Hoffmann: «Die Total Audience 2021-1 ist die vorerst letzte Ausgabe dieser Generation»

Ein erneuter Wechsel in der Online-Forschung finden nicht alle Kunden und Agenturen gleich gut. Am Dienstag weisen nun die Medienanbieter ihre Online-Zahlen zum letzen Mal mit der «Total Audience»-Studie ... weiter lesen

«Im Hinblick auf inhaltliche und methodische Anknüpfungspunkte zu WEMF-Studien – zum Beispiel der Total Audience oder der MA Strategy – tauschen wir uns regelmässig mit der Mediapulse aus...»

Ein erneuter Wechsel in der Online-Forschung finden nicht alle Kunden und Agenturen gleich gut. Am Dienstag weisen nun die Medienanbieter ihre Online-Zahlen zum letzen Mal mit der «Total Audience»-Studie aus, danach ist die NET-Metrix Geschichte.

Der Klein Report hat mit der Forscherin Jella Hoffmann, Executive Director of Research and Development ... weiter lesen

23:06

Donnerstag
14.01.2021, 23:06

Medien / Publizistik

Wemf-Chef Bernasconi: «Niemand weiss, wie sich das New Normal der Mediennutzung entwickeln wird»

Am Ende des Corona-Jahres 2020 zählte die Wemf AG für Werbemedienforschung noch 639 Zeitungstitel auf dem Schweizer Markt. 48 weniger als im Vorjahr.

Der Klein Report sprach mit ... weiter lesen

«Pro Kopf hat die Schweiz nach wie vor vergleichsweise viele Zeitungstitel, ähnlich wie Norwegen», sagt Wemf-Chef Marco Bernasconi. (Bild zVg)

Am Ende des Corona-Jahres 2020 zählte die Wemf AG für Werbemedienforschung noch 639 Zeitungstitel auf dem Schweizer Markt. 48 weniger als im Vorjahr.

Der Klein Report sprach mit Wemf-CEO Marco Bernasconi über Medienforschung im Ausnahmezustand, die Gewinner und Verlierer von Medien- und Corona-Krise sowie darüber, wie die Schweizer Medienlandschaft ... weiter lesen

15:00

Mittwoch
13.01.2021, 15:00

TV / Radio

Mediapulse: TV-Markt im Corona-Jahr - SRF zwei sackt ein

Das Schweizer Fernsehen SRF 1 konnte in der zweiten Hälfte des Corona-Jahres Marktanteile dazugewinnen. SRF zwei bekam die Sport-Flaute mit voller Wucht zu spüren. Bei den Privatsendern schnitten ... weiter lesen

«Geschätzt und gehört»: Privat-Radios setzen in Corona-Krise auf Infotainment. (Bild © CH Media)

Das Schweizer Fernsehen SRF 1 konnte in der zweiten Hälfte des Corona-Jahres Marktanteile dazugewinnen. SRF zwei bekam die Sport-Flaute mit voller Wucht zu spüren. Bei den Privatsendern schnitten 3+, TeleZüri und die Zentralschweizer Radios Pilatus und Central am besten ab.

Auf dem Deutschschweizer TV-Markt an der Spitze liegt nach wie vor SRF 1 mit einem Anteil ... weiter lesen

14:55

Mittwoch
13.01.2021, 14:55

TV / Radio

Nutzungszahlen: Radio und TV erweisen sich als krisenfest

Die neuen Radio- und Fernseh-Nutzungszahlen von Mediapulse zeigen vor allem eines: Die beiden Rundfunk-Medien sind krisenresistent. Auch wenn das Coronavirus die Art verändert, wie Radio gehört und TV ... weiter lesen

Nutzungs-Peaks während den Nachrichten-Slots und in der abendlichen Primetime: Radio- und TV-Reichweite im Tagesverlauf, zweites Semester 2020 im Vergleich mit Vorjahr. (Grafik Mediapulse)

Die neuen Radio- und Fernseh-Nutzungszahlen von Mediapulse zeigen vor allem eines: Die beiden Rundfunk-Medien sind krisenresistent. Auch wenn das Coronavirus die Art verändert, wie Radio gehört und TV geschaut wird.

«Unter den aussergewöhnlichen Bedingungen der aktuellen Pandemie und den entsprechenden ... weiter lesen

22:44

Montag
10.08.2020, 22:44

Vermarktung

Media-Budgets in der Pandemie: «Es gibt eigentlich nur einen Gewinner, nämlich Online»

Das Radio hat im Lockdown 3 Prozent an Reichweite verloren, das TV 1 Prozent gewonnen. Die Onlineportale vermeldeten allerorten Klick-Rekorde. 

Der Klein Report unterhielt sich mit Axel Beckmann, CEO der ... weiter lesen

Die Verschiebungen im Media-Mix sind «nicht immer logisch herleitbar», sagt GroupM-CEO Axel Beckmann...

Das Radio hat im Lockdown 3 Prozent an Reichweite verloren, das TV 1 Prozent gewonnen. Die Onlineportale vermeldeten allerorten Klick-Rekorde. 

Der Klein Report unterhielt sich mit Axel Beckmann, CEO der GroupM Schweiz und Ex-Geschäftsführer von MediaCom, über die aktuellen Nutzungstrends und über Verschiebungen ... weiter lesen

23:02

Montag
13.07.2020, 23:02

TV / Radio

Mediennutzung im Lockdown: TV gewinnt leicht, Radio verliert

Die Reichweite des Fernseh-Mediums hat im ersten Semester 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 1 Prozent leicht zugelegt. Das Radio dagegen verliert 3 Prozent, wie aus den neusten Nutzungszahlen von ... weiter lesen

Trotz der Ausfälle im Sportbereich legte TV zu...

Die Reichweite des Fernseh-Mediums hat im ersten Semester 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 1 Prozent leicht zugelegt. Das Radio dagegen verliert 3 Prozent, wie aus den neusten Nutzungszahlen von Mediapulse hervorgeht.

Das Fernsehen verzeichnete im Lockdown-Semester eine durchschnittliche Reichweite bei ... weiter lesen

08:26

Samstag
04.07.2020, 08:26

Vermarktung

Vier neue Köpfe beim Analyse-Startup Signifikant

Das Luzerner Startup Signifikant hat vier Neuzugänge vermeldet: Zu der auf Kampagnen-Analysen fokussierten Firma stossen Marcus Schögel als Beirat und Aktionär, Marcus Föbus für den ... weiter lesen

Verstärkung für Signifikant: Cornel Schmid, Marcus Föbus und Finn Stein (v.l.) mit CEO und Gründerin Esther Cahn.

Das Luzerner Startup Signifikant hat vier Neuzugänge vermeldet: Zu der auf Kampagnen-Analysen fokussierten Firma stossen Marcus Schögel als Beirat und Aktionär, Marcus Föbus für den Bereich Business Development Deutschland sowie Finn Stein als Data Scientist. Als Co-Founder steigt Cornel Schmid ein.

«Eine konsequente und durchgängige Analyse jeder Werbekampagne, möglichst schon während ... weiter lesen

20:30

Donnerstag
25.06.2020, 20:30

Medien / Publizistik

«Mediapulse Online Data»: Medienhäuser geben grünes Licht für neue Onlineforschung

Die Integration von Net-Metrix in die Mediapulse nimmt Form an: Das neue Forschungskonzept ist von den Medienhäusern CH Media, NZZ-Mediengruppe, Ringier, SRG und TX Group abgesegnet worden. Was mit ... weiter lesen

«Wir werden viel weniger Personal benötigen als Net-Metrix», sagte Marketing-Chef Christian-Kumar Meier.

Die Integration von Net-Metrix in die Mediapulse nimmt Form an: Das neue Forschungskonzept ist von den Medienhäusern CH Media, NZZ-Mediengruppe, Ringier, SRG und TX Group abgesegnet worden. Was mit den Net-Metrix-Mitarbeitenden geschieht, ist unklar.

Nach dem Scheitern des «Swiss Media Data Hubs» (SMDH) im März 2019 hatten die ... weiter lesen

21:10

Samstag
23.05.2020, 21:10

TV / Radio

Radio und TV-Nutzungsforschung: Mediapulse muss bei Jungen nachbessern

Die Medienwissenschaftliche Kommission (MWK) stellt Mediapulse fürs 2019 insgesamt ein «sehr gutes» Zeugnis aus. Nachbesserungsbedarf gibts unter anderem bei der Rekrutierung der jungen Zielgruppe.

«Insgesamt bescheinigt die MWK der ... weiter lesen

MWK: «Mehr Aufwand bei Rekrutierung nötig»

Die Medienwissenschaftliche Kommission (MWK) stellt Mediapulse fürs 2019 insgesamt ein «sehr gutes» Zeugnis aus. Nachbesserungsbedarf gibts unter anderem bei der Rekrutierung der jungen Zielgruppe.

«Insgesamt bescheinigt die MWK der Mediapulse AG und den Erhebungsinstituten GfK Switzerland ... weiter lesen

12:16

Donnerstag
09.04.2020, 12:16

TV / Radio

Ausserordentlich hohe TV-Nutzung während «Lockdown»

Der veränderte Tagesablauf und das erhöhte Informationsbedürfnis seit der Ausrufung der «ausserordentlichen Lage» spielen dem Fernseh-Medium in die Karten: Im Vergleich zu den Wochen vor dem Ausbruch ... weiter lesen

Der veränderte Tagesablauf und das erhöhte Informationsbedürfnis seit der Ausrufung der «ausserordentlichen Lage» spielen dem Fernseh-Medium in die Karten: Im Vergleich zu den Wochen vor dem Ausbruch des Coronavirus sind die Nutzungszahlen in die Höhe geschossen.

Die Reichweite legte zu von 69 auf 75 Prozent, die tägliche Sehdauer in der Gesamtbevölkerung ab 15 Jahren ... weiter lesen

23:30

Freitag
10.01.2020, 23:30

TV / Radio

Radio 24 überholt Energy Zürich

Erneut haben diverse Radiosender Hörerinnen und Hörer verloren: Die durchschnittliche Reichweite sank im zweiten Semester 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2 Punkte von 83 auf 81 Prozent ... weiter lesen

Radio 24 erreicht 258'000 Hörerinnen und Hörer in der Deutschschweiz (Bild: Radio 24)...

Erneut haben diverse Radiosender Hörerinnen und Hörer verloren: Die durchschnittliche Reichweite sank im zweiten Semester 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2 Punkte von 83 auf 81 Prozent.

Die Sender des Schweizer Radios (SRF) erreichten 3,3 Prozentpunkte weniger Publikum als im Vorjahr ... weiter lesen

22:02

Freitag
10.01.2020, 22:02

TV / Radio

SRF 1 gewinnt jüngeres Fernsehpublikum, ProSieben verliert Anteile

Der zweite Sender des Schweizer Radios und Fernsehens (SRF) hat im zweiten Halbjahr 2019 Marktanteile eingebüsst. Bei SRF 1 ist das Bild zweigeteilt: Der Sender zählt zwar weniger ... weiter lesen

Bei der jüngsten Zielgruppe konnte SRF 1 um 0,5 Prozentpunkte zulegen... (©SRF)

Der zweite Sender des Schweizer Radios und Fernsehens (SRF) hat im zweiten Halbjahr 2019 Marktanteile eingebüsst. Bei SRF 1 ist das Bild zweigeteilt: Der Sender zählt zwar weniger Zuschauer älteren Semesters, hat dafür aber beim jungen Publikum Boden gut gemacht.

Die Zahlen von Mediapulse zeigen im zweiten Semester 2019 für SRF 2 nach unten: Je nach Zielgruppe ... weiter lesen

22:15

Donnerstag
09.01.2020, 22:15

Werbung

Online-Nutzungsforschung: Net-Metrix wird in Mediapulse integriert

Nach dem Scheitern des «Swiss Media Data Hubs» (SMDH) wird die Schweizer Onlineforschung ab 2021 in die Mediapulse eingegliedert. Ob die Mitarbeitenden von Net-Metrix übernommen werden, bleibt unklar.

Die Verwaltungsr ... weiter lesen

Mediapulse will «Gesamtsystem» entwickeln...

Nach dem Scheitern des «Swiss Media Data Hubs» (SMDH) wird die Schweizer Onlineforschung ab 2021 in die Mediapulse eingegliedert. Ob die Mitarbeitenden von Net-Metrix übernommen werden, bleibt unklar.

Die Verwaltungsräte der Net-Metrix AG, der Wemf AG und der Mediapulse AG hätten «verschiedene ... weiter lesen

10:56

Mittwoch
11.12.2019, 10:56

TV / Radio

Nutzungsforschung Online-TV: Mediapulse ruft Sender zum «Vertaggen» auf

Mit einem neuen Messsystem will die Mediapulse Daten zur Nutzung von Online-TV in der Schweiz erheben. Bis jetzt sind aber nur die Online-Angebote der SRG mit dem nötigen Code-Schnipsel ... weiter lesen

Mit einem neuen Messsystem will die Mediapulse Daten zur Nutzung von Online-TV in der Schweiz erheben. Bis jetzt sind aber nur die Online-Angebote der SRG mit dem nötigen Code-Schnipsel versehen. 

Daher rief die Mediapulse am Dienstag an einem Event der Interessengemeinschaft elektronische ... weiter lesen