Content:

 

13:10

Mittwoch
07.02.2024, 13:10

Digital

Wemf unterscheidet iOS- und Android-Typen: Apple-Fans in der Stadt, die anderen auf dem Land

Der Markt ist längst aufgeteilt: Fast 96 Prozent der Schweizer und Schweizerinnen surfen entweder auf iOS oder auf Android durchs mobile Netz. Was niemanden überraschen wird, hat die Wemf ... weiter lesen

Die Wemf hat ins Handy geschaut: Dem Betriebssystem von Apple gehört die Stadt, Android dominiert auf dem Land... (Bild: Wikipedia)

Der Markt ist längst aufgeteilt: Fast 96 Prozent der Schweizer und Schweizerinnen surfen entweder auf iOS oder auf Android durchs mobile Netz. Was niemanden überraschen wird, hat die Wemf AG für Werbemedienforschung nun erstmals in ihrer Web-Studie systematisch erfasst. 

Interessant wird es, wenn die Daten über die Handy-Betriebssysteme mit anderen ... weiter lesen

09:11

Montag
20.11.2023, 09:11

Digital

IBM stoppt Werbung auf X

Nachdem die eigenen Anzeigen neben Nazi-Beiträgen entdeckt wurden, stoppt IBM alle Werbung bei Elon Musks Online-Plattfor X. IBM dulde keine Hassrede und untersuche die «absolut inakzeptable Situation», wie ein ... weiter lesen

IBM duldet keine Hassrede...

Nachdem die eigenen Anzeigen neben Nazi-Beiträgen entdeckt wurden, stoppt IBM alle Werbung bei Elon Musks Online-Plattfor X. IBM dulde keine Hassrede und untersuche die «absolut inakzeptable Situation», wie ein Sprecher am Donnerstag mitteilte.

Wenige Stunden zuvor hatte die Organisations Media Matters entdeckt, wie Anzeigen unter anderem von IBM ... weiter lesen

10:00

Dienstag
15.08.2023, 10:00

Digital

Apple Music Classical neu mit den Wiener Philharmonikern als Partner

Erst im März ist der neue Streaming-Dienst Apple Music Classical lanciert worden. Jetzt kann die Klassikplattform bereits einen weiteren gewichtigen Partner präsentieren.

Wie an den aktuell laufenden Salzburger ... weiter lesen

Die Wiener Philharmoniker wollen für Apple Music Classical jährlich sechs exklusive Konzerte präsentieren…      (Bild: Apple)

Erst im März ist der neue Streaming-Dienst Apple Music Classical lanciert worden. Jetzt kann die Klassikplattform bereits einen weiteren gewichtigen Partner präsentieren.

Wie an den aktuell laufenden Salzburger Festspielen bekannt wurde, werden die  ... weiter lesen

13:25

Freitag
11.08.2023, 13:25

Marketing / PR

Apple konfisziert den Apfel

Apple erringt im Markenstreit um den Apfel einen Sieg. Das Schweizer Institut für Geistiges Eigentum hat verloren.

Niemand ausser Apple darf fortan den Apfel für sich beanspruchen. Der ... weiter lesen

 Der Apfel ist kein Gemeingut mehr...

Apple erringt im Markenstreit um den Apfel einen Sieg. Das Schweizer Institut für Geistiges Eigentum hat verloren.

Niemand ausser Apple darf fortan den Apfel für sich beanspruchen. Der Bund meinte, Äpfel seien Gemeingut, doch das Bundesverwaltungsgericht gab dem allmächtigen US-Konzern recht ... weiter lesen

15:12

Dienstag
25.07.2023, 15:12

Digital

718’000 für Softwareentwickler: Leak zeigt, wie viel Google-Mitarbeitende verdienen

Aktuell leben etwa 38’000 Menschen in San Francisco und der als Bay Area bezeichneten Umgebung auf der Strasse. Diese rekordhohe Zahl von Obdachlosen steht in einer direkten Relation zu ... weiter lesen

Wer bei Google arbeitet, darf sich nicht nur über einen schönen und verspielt eingerichteten Arbeitsplatz freuen. Auch die Gehälter lassen sich sehen...        (Bild: Google)

Aktuell leben etwa 38’000 Menschen in San Francisco und der als Bay Area bezeichneten Umgebung auf der Strasse. Diese rekordhohe Zahl von Obdachlosen steht in einer direkten Relation zu den Gehältern, die in der gleichen Region für die Tech-Spezialistinnen und Softwareentwickler bezahlt werden.

Denn die Angestellten von Google, Meta oder Apple im Silicon Valley nehmen den weniger Privilegierten ... weiter lesen

14:16

Samstag
22.07.2023, 14:16

Digital

Künstliche Intelligenz: US-Tech-Giganten geben sich freiwillig Leitplanken

Die sieben Tech-Unternehmen Amazon, Anthropic, Google, Inflection, Meta, Microsoft und OpenAI wollen von sich aus Schutzmassnahmen für die Verwendung von künstlicher Intelligenz (KI) vereinbaren. Sie kommen damit einer ... weiter lesen

Der gemeinsame Vorstoss kommt in einem Moment, wo die Tech-Giganten darum wetteifern, sich gegenseitig mit KI-Versionen zu übertrumpfen. (Bild Wikipedia)

Die sieben Tech-Unternehmen Amazon, Anthropic, Google, Inflection, Meta, Microsoft und OpenAI wollen von sich aus Schutzmassnahmen für die Verwendung von künstlicher Intelligenz (KI) vereinbaren. Sie kommen damit einer gesetzlichen Regulierung zuvor.

Bei einem Treffen mit Präsident Biden am Freitagnachmittag im Weissen Haus geben die ... weiter lesen

13:23

Samstag
22.07.2023, 13:23

Digital

KI: Chancen und Gefahren für Chefredaktorinnen ebenso wie für Generäle

Künstliche Intelligenz wird die Welt noch einmal so nachhaltig verändern, wie es als letzte revolutionäre Entwicklung das Internet zustande gebracht hat. Um das schon heute voraussehen zu ... weiter lesen

Die Technologie-Plattform The Droid Guy vergleicht die Entwicklung mit den Folgen für die Welt, nachdem die Menschen im Paradies verbotenerweise von einem angebotenen Apfel genascht haben…     (Bild: The Droid Guy)

Künstliche Intelligenz wird die Welt noch einmal so nachhaltig verändern, wie es als letzte revolutionäre Entwicklung das Internet zustande gebracht hat. Um das schon heute voraussehen zu können, reicht auch ein bisschen natürliche Intelligenz.

Kein Wunder, arbeiten alle massgeblichen Techfirmen unter Hochdruck an neuen  ... weiter lesen

12:07

Freitag
21.07.2023, 12:07

TV / Radio

Vorgehen gegen Konto-Teiler wirkt: Netflix gewinnt wieder massiv Abos

Nach früheren Berechnungen nutzten rund 100 Millionen User das Passwort für Netflix aus einem Zusatzabo. Seit Anfang dieses Sommers geht Netflix gezielt dagegen vor, dass Nutzer einen Account ... weiter lesen

Wenn Netflix heute auf verschiedenen Geräten ausserhalb eines Haushalts konsumiert wird, kann das neu auch mehr Einnahmen bedeuten...       (Bild: Netflix)

Nach früheren Berechnungen nutzten rund 100 Millionen User das Passwort für Netflix aus einem Zusatzabo. Seit Anfang dieses Sommers geht Netflix gezielt dagegen vor, dass Nutzer einen Account über einen Haushalt hinaus teilen.

Die Startegie scheint aufzugehen. Im zweiten Quartal 2023 hat Netflix 5,9 Millionen  ... weiter lesen

10:26

Montag
17.07.2023, 10:26

Kino

Hollywood: Schauspielerstreik wird Filmgeschichte schreiben

Die Eskalation in Hollywood war nicht mehr zu vermeiden. Nach bereits drei Monaten Streik der Drehbuchautorinnen und -Autoren haben jetzt auch die Schauspielerinnen und Schauspieler ihre Arbeit niedergelegt.

Rund 160 ... weiter lesen

Das Leben in Hollywood wird sich verändern, wenn bei den Beschäftigten in der Filmindustrie keine Arbeiten mehr möglich sind...          (Bild: Webcam Hollywood)

Die Eskalation in Hollywood war nicht mehr zu vermeiden. Nach bereits drei Monaten Streik der Drehbuchautorinnen und -Autoren haben jetzt auch die Schauspielerinnen und Schauspieler ihre Arbeit niedergelegt.

Rund 160’000 Mitglieder aus dem Verband SAG-AFTRA sind damit zum Nichtstun verpflichtet. «Der ... weiter lesen

14:30

Dienstag
11.07.2023, 14:30

Kino

Cliffhanger in Hollywood: Doppelstreik könnte längere Pause für Serien bedeuten

Nach dem Streik der Drehbuchautoren seit dem 2. Mai wollen nun ab Mittwoch auch die Schauspielerinnen und Schauspieler die Arbeit niederlegen. Mit dem angedrohten Doppelstreik könnten in Hollywood kaum ... weiter lesen

Ein Blick hinter die Kulissen von Hollywood fördert aktuell diverse Ungereimtheiten zu Tage...    (Bild: Los Angeles Times)

Nach dem Streik der Drehbuchautoren seit dem 2. Mai wollen nun ab Mittwoch auch die Schauspielerinnen und Schauspieler die Arbeit niederlegen. Mit dem angedrohten Doppelstreik könnten in Hollywood kaum noch Filme und Serien gedreht werden.

Der Verhandlungsfriede dauert noch bis Dienstagabend, 23.59 Uhr Ortszeit Los Angeles ... weiter lesen

10:18

Dienstag
04.07.2023, 10:18

Digital

«Vision Pro»: Apple mindert die Produktionserwartungen wegen Problemen in China

Anfang Juni hat Apple grosse Erwartungen geweckt bei der Ankündigung der VR-Brille «Vision Pro». Wie die «Financial Times» am Montag mit Bezug auf Insider berichtet, müssen diese Erwartungen ... weiter lesen

«Heute beginnt eine neue Ära des Computers», sagte Tim Cook, CEO von Apple, bei der Präsentation von «Vision Pro»…                (Bild: Apple)

Anfang Juni hat Apple grosse Erwartungen geweckt bei der Ankündigung der VR-Brille «Vision Pro». Wie die «Financial Times» am Montag mit Bezug auf Insider berichtet, müssen diese Erwartungen jetzt gedämpft werden.

Das interne Absatzziel der neuen VR-Brille im ersten Jahr wurde von 1 Million auf 400’000 reduziert ... weiter lesen

11:24

Montag
05.06.2023, 11:24

Digital

Grosse Erwartungen an Tim Cook: Apple präsentiert neues Augmented Reality Headset

Am Montag steigt am Hauptsitz des US-amerikanischen Technologieunternehmens Apple in Cupertino die Apple Worldwide Developers Conference WWDC.

Wie alle Jahre schiessen im Vorfeld die wildesten Spekulationen ins Feld, was der ... weiter lesen

Schon heute gibt es eine App, mit der man über das Smartphone neue Sneakers einkauft. Was wird die Zukunft mit der Brille noch Raffinierteres bringen?...      (Bild: Youtube)

Am Montag steigt am Hauptsitz des US-amerikanischen Technologieunternehmens Apple in Cupertino die Apple Worldwide Developers Conference WWDC.

Wie alle Jahre schiessen im Vorfeld die wildesten Spekulationen ins Feld, was der Konzern im ... weiter lesen

09:29

Freitag
02.06.2023, 09:29

Digital

Apples App Store erreichte 2022 Umsatz von 1,3 Billionen Euro

Das Geschäft im App Store brummt. Gemäss einer Studie des Marktforschungsunternehmens Analysis Group hat der Store 2022 weltweit 1,1 Billionen US-Dollar oder umgerechnet 1,3 Millionen Euro ... weiter lesen

Rekordverdächtige Zahlen: Gemäss Apple hängen am App Store allein in Europa auch noch 2,4 Millionen Arbeitsplätze...  (Bild: Apple)

Das Geschäft im App Store brummt. Gemäss einer Studie des Marktforschungsunternehmens Analysis Group hat der Store 2022 weltweit 1,1 Billionen US-Dollar oder umgerechnet 1,3 Millionen Euro mit Verkäufen und Umsätzen für Entwickler generiert, wie Apple am Donnerstag mitgeteilt hat.

90 Prozent davon seien ohne Provisionen für Apple direkt an die Entwickler und  ... weiter lesen

10:22

Montag
24.04.2023, 10:22

Digital

Google-Chef verdient 226 Millionen Dollar pro Jahr

Diese Nachricht dürfte beim Personal für Ärger sorgen. Erst am 20. Januar hatte der Google-Mutterkonzern Alphabet angekündigt, weltweit 12’000 Stellen abbauen zu wollen. Davon sind auch ... weiter lesen

Mit dem Jahreslohn von Sundar Pichai könnten rund 800 entlassene Google-Mitarbeitende weiter beschäftigt werden…     (Bild: Indian Times)

Diese Nachricht dürfte beim Personal für Ärger sorgen. Erst am 20. Januar hatte der Google-Mutterkonzern Alphabet angekündigt, weltweit 12’000 Stellen abbauen zu wollen. Davon sind auch 250 der 5’000 Mitarbeitenden am Standort Zürich betroffen.

Die schwierige Entscheidung sei getroffen worden, «um sicherzustellen, dass die Mitarbeitenden ... weiter lesen

09:47

Donnerstag
06.04.2023, 09:47

Digital

Bundesrat macht vorwärts mit Google-Regulierung und fordert Transparenz bei Werbe-Ausspielung

Der Bundesrat hat das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) damit beauftragt, einen Gesetzesvorschlag zur Regulierung der grossen Web-Plattformen zu erarbeiten. Die Stossrichtung hat er am Mittwoch ... weiter lesen

Die grossen Plattformen wie Google sollen die Parameter der zielgruppenspezifischen Werbung in Zukunft offenlegen. (Bild © Klein Report)

Der Bundesrat hat das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) damit beauftragt, einen Gesetzesvorschlag zur Regulierung der grossen Web-Plattformen zu erarbeiten. Die Stossrichtung hat er am Mittwoch präsentiert.

Heute sind Google, Facebook, Youtube oder Twitter in der Schweiz kaum reguliert. Die Algorithmen, die entscheiden, wer welche Inhalte zu ... weiter lesen

17:46

Donnerstag
02.03.2023, 17:46

Digital

Apple-Lieferanten: Wechsel von China nach Indien und Vietnam

Die politische Spannung steigt zwischen Washington und Peking. Damit auch die Unsicherheit bei Apple über die Zuverlässigkeit ihrer chinesischen Zulieferer.

Vom iPod bis zur PlayStation werden die meisten Klassiker ... weiter lesen

Davon soll es bald mehr geben: eine Montagehalle des Apple-Zulieferers GoerTek in Vietnam...            (Bild: GoetTek)

Die politische Spannung steigt zwischen Washington und Peking. Damit auch die Unsicherheit bei Apple über die Zuverlässigkeit ihrer chinesischen Zulieferer.

Vom iPod bis zur PlayStation werden die meisten Klassiker der Unterhaltungselektronik  ... weiter lesen

15:14

Dienstag
28.02.2023, 15:14

Marketing / PR

Nach den Sanktionen ersetzen in Russland Smartphones aus China die Marken Apple und Samsung

Smartphone-Anbieter aus China haben in Russland laut Marktforschern den Platz von Samsung und Apple eingenommen.

Die beiden grössten Hersteller mussten den Markt im vergangenen Jahr nach dem Einmarsch russischer ... weiter lesen

Vormarsch nicht nur in Russland: Auf der grössten Mobilfunkmesse Europas, dem MWC 2023, hat Xiaomi am Sonntag in Barcelona seine neue Smartphone-Reihe präsentiert…          (Bild: Xiaomi)

Smartphone-Anbieter aus China haben in Russland laut Marktforschern den Platz von Samsung und Apple eingenommen.

Die beiden grössten Hersteller mussten den Markt im vergangenen Jahr nach dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine aufgrund der Sanktionen verlassen ... weiter lesen

08:46

Freitag
17.02.2023, 08:46

Digital

«Wettbewerbsverzerrungen reduzieren»: Wirtschaftskommission des Ständerats will Streaming-Plattformen zur Kasse bitten

Die Wirtschaftskommission der kleinen Parlamentskammer will, dass die Streaming-Plattformen von Filmen und Musik nicht von der Mehrwertsteuerpflicht ausgenommen sind.

Der Bundesrat wollte eigentlich nur die Plattformen, die Versandhandel betreiben, zur ... weiter lesen

Download und Streaming von Software, Apps, Filmen und Musik soll künftig auch unter die Mehrwertsteuerpflicht fallen. (Bild © parlament.ch)

Die Wirtschaftskommission der kleinen Parlamentskammer will, dass die Streaming-Plattformen von Filmen und Musik nicht von der Mehrwertsteuerpflicht ausgenommen sind.

Der Bundesrat wollte eigentlich nur die Plattformen, die Versandhandel betreiben, zur Kasse bitte. Für Plattformen, die Dienstleistungen erbringen, sah ... weiter lesen

09:12

Donnerstag
02.02.2023, 09:12

TV / Radio

Streaming-Studie: Das klassische Fernsehen hält sich tapfer

Das klassische Fernsehen erzielt weiterhin die höchsten Tagesreichweiten – gefolgt von den Video- und Streaming-Plattformen Youtube und Netflix.

Dies geht aus den neuen Streaming-Daten von Mediapulse hervor. Demnach punktet TV ... weiter lesen

Farbfernsehen vor Youtube vor Netflix: Tagesreichweiten vom ersten Quartal 2021 (dunkelblau) bis viertes Quartal 2022 (hellblau) (Bild © Mediapulse)

Das klassische Fernsehen erzielt weiterhin die höchsten Tagesreichweiten – gefolgt von den Video- und Streaming-Plattformen Youtube und Netflix.

Dies geht aus den neuen Streaming-Daten von Mediapulse hervor. Demnach punktet TV auch im vierten ... weiter lesen

09:01

Montag
16.01.2023, 09:01

Digital

Die Macht der Aktionäre: Apple-Chef Cook verdient künftig deutlich weniger

Nach Kritik von Aktionären und aufgrund seiner eigenen Empfehlung soll Apple-Chef Tim Cook im laufenden Geschäftsjahr «deutlich weniger verdienen», wie das Tech-Unternehmen in Unterlagen zur Hauptversammlung von Apple ... weiter lesen

Das Gehalt von Apple-Chef Tim Cook ist künftige noch mehr an die Entwicklung des Aktienkurses gekoppelt...    (Bild: Appleinsider)

Nach Kritik von Aktionären und aufgrund seiner eigenen Empfehlung soll Apple-Chef Tim Cook im laufenden Geschäftsjahr «deutlich weniger verdienen», wie das Tech-Unternehmen in Unterlagen zur Hauptversammlung von Apple im März mitteilte.

US-Medienberichten zufolge wird seine Vergütung im neuen Geschäftsjahr um 40 Prozent ... weiter lesen

10:18

Montag
26.12.2022, 10:18

Digital

Streams und Social Media: User haben Nase voll von all den vielen Kanälen

Alles aus einer Quelle: Die User und Userinnen wollen laut einer Umfrage nicht mehr ewig nach Content suchen, sondern bequem alles auf einer Plattform finden.

86 Prozent der Befragten w ... weiter lesen

Die grossen Streamer haben mit Abo-Kündigungen zu kämpfen, sagt eine Umfrage. (Bild © Netflix)

Alles aus einer Quelle: Die User und Userinnen wollen laut einer Umfrage nicht mehr ewig nach Content suchen, sondern bequem alles auf einer Plattform finden.

86 Prozent der Befragten wünschten sich eine All-in-one-Plattform, und zwar namentlich ... weiter lesen

09:13

Mittwoch
14.12.2022, 09:13

Digital

«Datenmaut» für Netflix und Co. rückt näher

Die Telekomlobby kann einen Etappensieg feiern. Noch vor Weihnachten will die EU-Kommission das Gesetzgebungsverfahren starten, nach welchem Tech-Konzerne wie Netflix, Amazon und Google für den Netzausbau bezahlen sollen, wie ... weiter lesen

Für den Ausbau stehen hohe Kosten an...

Die Telekomlobby kann einen Etappensieg feiern. Noch vor Weihnachten will die EU-Kommission das Gesetzgebungsverfahren starten, nach welchem Tech-Konzerne wie Netflix, Amazon und Google für den Netzausbau bezahlen sollen, wie das «Handelsblatt» berichtet.

Die endgültige Version des Digitalisierungsplans, die der EU-Ministerrat am Donnerstag ... weiter lesen

13:27

Dienstag
13.12.2022, 13:27

Digital

News von Twitter: Simpsons sagten Übernahme voraus. Neues «Blue»-Abo

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat am Montag eine überarbeitete Version seines gebührenpflichtigen Premium-Kontos «Twitter Blue» lanciert.

Das hat das Unternehmen bereits am Samstag per Tweet angekündigt. Die neue weiter lesen

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft: Lisa Simpson und Elon Musk, der ihren Twitter-Vögelchen ein technisch besser ausgerüstetes Nest besorgt...

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat am Montag eine überarbeitete Version seines gebührenpflichtigen Premium-Kontos «Twitter Blue» lanciert.

Das hat das Unternehmen bereits am Samstag per Tweet angekündigt. Die neue ... weiter lesen

08:32

Donnerstag
08.12.2022, 08:32

TV / Radio

Deloitte-Studie: Streaming mit Werbung wird zum neuen Fernsehen

Führt der Trend zum Comeback für das Werbefernsehen? Laut einer aktuellen Untersuchung der Unternehmensberatung Deloitte werden bis Ende 2024 die Hälfte aller grossen Streamingdienste neben kostenpflichtigen Abos ... weiter lesen

Die Studie von Deloitte sagt voraus, dass bis 2030 alle Streaming-Angebote komplett oder zum grössten Teil werbefinanziert sein werden...

Führt der Trend zum Comeback für das Werbefernsehen? Laut einer aktuellen Untersuchung der Unternehmensberatung Deloitte werden bis Ende 2024 die Hälfte aller grossen Streamingdienste neben kostenpflichtigen Abos auch einen sogenannten FAST-Channel einführen.

Das Kürzel steht für «Free Ad-supported Streaming Television». Übersetzt: Es geht um ... weiter lesen

08:38

Dienstag
06.12.2022, 08:38

Digital

Glasfaser: Netflix und Co. sollen für den Netzausbau bezahlen

Internetdienste, wie sie von Netflix, YouTube und Instagram angeboten werden, sorgen für einen hohen Datenverkehr. Auch die Bewegtbild-Werbung auf den Sozialen Medien ist ein grosser «Datenfresser».

Schon länger ... weiter lesen

Immer mehr Daten müssen ihren Weg durch das Netz finden können. Ein steigender Anteil ist von den Streaming-Diensten zu erwarten...           (Grafik Screenshot Webseite Etno)

Internetdienste, wie sie von Netflix, YouTube und Instagram angeboten werden, sorgen für einen hohen Datenverkehr. Auch die Bewegtbild-Werbung auf den Sozialen Medien ist ein grosser «Datenfresser».

Schon länger fordern die Telekommunikations-Anbieter deshalb, dass die Tech-Konzerne ... weiter lesen